Es gibt Leben mit HIV

aussehen! Es gibt ein Leben mit HIV

Unterstützen mit einem Pix

Anstieg der HIV-positiv über Jahre 60 beunruhigt Experten

Das deutliche Wachstum in der Zahl der seropositiven Personen im Alter von über 60 für die kommenden Jahre geplant ist eine medizinische und soziale Herausforderung angesichts der Schwierigkeiten verschiedener Art, ausgesetzt sein, die von diesen Menschen konfrontiert werden müssen.

Das Problem wird immer besorgniserregender, wenn Menschen mit HIV leben über 60 Jahre leben länger und mit Lebensqualität dank der Verwendung von Antiretroviralen Medikamenten.

Diese Patienten, seropositiv mit mehr als 60 Jahren, leben vor allem in den westlichen Ländern, in denen wurde für diese Art der Therapie von 1996 gemacht. Um diese wird in wenigen Jahren Millionen von Menschen, die in armen Ländern leben und in denen hinzugefügt werden, die Verwendung von Antiretroviralen Medikamenten begann erst in der Mitte des letzten Jahrzehnts.

A AIDS wurde in 1981 bekannt. Bevor er mit entwickelt Behandlungen Antiretroviralen Medikamenten, Beendete die Gesamt seropositiv krank innerhalb von zehn Jahren und starb ein Jahr oder zwei danach.

Für viele HIV-positiv, die jetzt erreicht werden ältere Altersgruppen, sie leben mit HIV wird wahrscheinlich führen Ärzte, Einsamkeit, Scham und finanzieller Not Probleme, nach einer Rede während der Internationalen Konferenz über AIDS in Wien.

"Es gab schon immer ältere HIV-positive Menschen, aber jetzt gibt es viel mehr, und dies könnte neue Ansätze in Bezug auf die öffentliche Gesundheit haben", schätzte UNAIDS-Direktor Gottfried Hirnschall.

„Älter werden mit HIV Es ist mehr als eine klinische Herausforderung, es ist auch eine soziale Herausforderung, die nicht auf einen Teil der Welt beschränkt sein sollte “, fügte er hinzu.

Um Lisa Power, dem britischen Wohltätigkeitsorganisation, Terrence Higgins Trust, obwohl Seropositiven länger als bisher leben, ist ihre Lebensqualität wahrscheinlich verschlechtern.

Diese Organisation interviewte mehr als seropositive 410 50 Jahren, die in Großbritannien leben. Sie sind häufiger arbeitslos und haben geringere Einsparungen für Menschen des gleichen Alters und gesund, mit voraussichtlich vor ein Alter erreichen, so ausgereift und daher weniger gespart haben sterben.

Viele von ihnen leben in Isolation, Angst leiden doppelte Diskriminierung von Alter und Krankheit und werden mit dem Tag besessen, wenn sie in einem Krankenhaus oder in einem Altenheim zugelassen sind.

Eine Studie von Margaret Hoffmann-Terry unabhängige Organisation auf der Grundlage der American Academy vorgestellt HIV Medizin enthält Zahlen, die die Existenz dieser Probleme zu zeigen.

In den Vereinigten Staaten ging die Zahl der seropositiven Personen im Alter von über 50 von 20.000 1995 im 120.000 in 2005.

HIV-positive Menschen über 60 Hoffman-Terry zufolge ist die Wahrscheinlichkeit einer chronischen Erkrankung drei Jahre höher als bei einer gesunden Person mit 70-Jahren.

"In Zukunft werden wir Patienten haben, die Jahrzehnte länger leben werden, und wir müssen herausfinden, wie sie dies bei guter Gesundheit tun können", schloss er.

Diese Site verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedbackdaten verarbeitet werden.

Sprich mit Cláudio Souza