CD4

CD4- und T-Zellen sind eine Untergruppe weißer Blutkörperchen. Dank eines Proteins auf ihrer Oberfläche spielen sie eine wichtige Rolle im Immunsystem.

CD4 T-Zellen und warum sie wichtig sind

CD4 ist im Gegensatz dazu eine Art Protein, das in bestimmten Zellen des Immunsystems vorkommt. Unter ihnen sind T-Zellen, Makrophagen und Monozyten.

CD4-T-Zellen gelten als „Helferzellen“, da sie Infektionen nicht neutralisieren. Sie lösen jedoch die Immunantwort auf Infektionen aus. Und CD8-T-Zellen - aufgrund der Art des Proteins auf seiner Oberfläche Sie töten die Angreifer und produzieren Antikörper, die helfen, Eindringlinge zu bekämpfen.

Rolle von CD4-T-Zellen bei der HIV-Infektion

Daher ist eines der Rätsel der HIV-Infektion, dass die Zellen, die eine Immunabwehr auslösen sollen, dieselben Zellen sind, die für eine HIV-Infektion bestimmt sind. HIV.

Wie ein Retrovirus muss HIV bestimmte "Wirtszellen" infizieren, um Kopien von sich selbst anzufertigen. Daher sind CD4-Zellen die Hauptziele dafür während einer Infektion.

Während der Infektion bindet HIV an diese Helferzellen und leert ihr genetisches Material, so dass der genetische Code des Wirts geändert werden kann, um andere HIV-Virionen zu produzieren.

Immunschwäche

Auf diese Weise wird die Wirts-CD4-Zelle getötet. Und die Fähigkeit der infizierten Person, eine Immunabwehr auszulösen, wird allmählich so weit reduziert, dass ihr Körper für opportunistische Infektionen anfällig wird.

Die Dynamik von HIV ist so dass die "Killer" -CD8-T-Zellen durch die Ausbreitung der Infektion zunehmend geblendet werden und schließlich nicht mehr mit der wachsenden HIV-Population fertig werden können, Gemessen mit Viruslast.

Wenn eine HIV-Infektion nicht behandelt wird, kollabiert das Immunsystem in allen Fällen, außer in seltenen Fällen, vollständig (oder ist beeinträchtigt).

Arten von CD4-T-Zellen

Meistens neigen wir dazu, CD4-T-Zellen als einen Zelltyp zu betrachten. Tatsächlich begannen Wissenschaftler erst Mitte der 1980er Jahre, mehrere Untergruppen mit unterschiedlichen Funktionen zu identifizieren. Einige sind wichtig für die Aktivierung Makrophagen und dendritische Zellen während der Erstinfektion, während andere die Immunabwehr lenken, wenn sie einzeln mit parasitären Organismen, Bakterien oder Viren konfrontiert werden.

Dazu gehören aufgerufene Untertypen

  • T-Helfer 1,
  • T-Helfer 2,
  • T-Helfer 9,
  • T-Helfer 17,
  • regulatorische T-Zelle und

Die zusätzliche follikuläre T-Zelle hat viele Variablenund von denen jede verschiedene Arten von Substanzen absondert, um störende Mittel zu neutralisieren.

Diagnosewert von CD4-T-Zellen

Auf diesen Wegen, fast auf Autobahnen, zirkuliert alles. Sauerstoff, CD4, Hormone und auch HIV. Pass auf dich auf und bring diesen Kerl nicht auf die Straße

 

Durch die Bestimmung, wie viele funktionierende CD4-Zellen im Blut zirkulieren, kann der Arzt den Zustand des Immunsystems einer Person bestimmen. Ein einfacher Bluttest, der als CD4-Zählung bezeichnet wird, schätzt die Anzahl der CD4-Zellen, die in einem Kubikmillimeter Blut funktionieren. Je höher die CD4-Zahl, desto stärker ist die Immunfunktion.2

Bei einem gesunden Erwachsenen kann eine normale CD4-Zahl enorm variieren (nach Population, Altersgruppe usw.), beträgt jedoch typischerweise etwa 500 bis 1500 Zellen pro Kubikmillimeter Blut (ml).

Wenn es jedoch unter 200 liegt, wird die Krankheit technisch als AIDS (erworbenes Immunschwächesyndrom) klassifiziert.3In dieser Zeit treten die schwerwiegendsten opportunistischen Infektionen auf, da das Immunsystem durch die Infektion effektiv geschwächt wird.

CD4- und CD4-T-Zellen bei der ART-Überwachung
Dies ist eine der schwierigsten Aufgaben bei der Bekämpfung von HIV. Wissen Sie, wie viel davon im Blut ist

Vor 2016 wurden CD4-Zählungen verwendet, um zu bestimmen, wann begonnen werden soll ART. In den letzten Jahren hat sich diese Rolle jedoch geändert, da die globalen Behörden nun den sofortigen Start befürworten HIV-Therapie in der Diagnose (anstatt zu warten, bis die CD4-Zahl unter 500 Zellen / ml fällt, wie es die vorherige Richtlinie war).4

Die CD4-Zahl wird auch verwendet, um das Ansprechen einer Person auf die Therapie zu überwachen, wobei im Allgemeinen eine antiretrovirale Therapie frühzeitig eingeleitet wird, um im Allgemeinen die Immunfunktion einer Person wiederherzustellen.

Die Schwierigkeit
Es ist nur eine Pille

Auf der anderen Seite fällt es Menschen, die mit einer Therapie mit sehr niedrigen CD4-Werten unter 100 beginnen, tendenziell schwerer, ihre CD4-Werte wieder auf ein normales Niveau zu bringen, insbesondere nach einer schweren Krankheitsepisode.5

Es ist daher wichtig, sich testen zu lassen und im Falle einer HIV-positiven Diagnose sofort Hilfe zu suchen. Wenn die Behandlung sofort begonnen wird, haben Menschen mit HIV jetzt eine viel bessere Chance auf ein normales, gesundes Leben.

Vom System vorgeschlagene Lesung
 
Nicht akzeptieren die Trivialisierung von AIDS Dieser verrückte Chat!
 
Kümmere dich um deine Gesundheit, die Gesundheit derer, die du liebst und Unterstützen Sie uns, indem Sie Natura Gelalkohol in unserem Blog kaufen
 
Quellen
  1. Luckheeram R. Zhou R., Verma A. et al. CD4 + T-Zellen: Differenzierung und Funktionen. Klinische und Entwicklungsimmunologie. 2012: 2012: 925135. doi: 10.1155 / 2012/925135
  2. Ausschuss für soziale Sicherheit HIV-Behinderungskriterien des Institute of Medicine (US). 3, niedrige CD4-Zahl als Indikator für einen Mangel. HIV und Behinderung: Aktualisierung der Sozialversicherungslisten. Washington (DC): National Academies Press (USA); 2010.
  3. US-Veteranenministerium. CD4-Anzahl (oder T-Zell-Anzahl).
  4. Nationale Gesundheitsinstitute (NIH). Der frühe Beginn einer antiretroviralen Therapie verbessert die Ergebnisse für HIV-infizierte Personen. Bethesda, Maryland; ausgestellt am 27. Mai 2015.
  5. Seng R., Goujard C., Krastinova E .; et al. Einfluss der lebenslangen kumulativen HIV-Virämie auf die langfristige Wiederherstellung der CD4 + -Zahl und des CD4 + / CD8 + -Verhältnisses bei Patienten unter antiretroviraler Kombinationstherapie. AIDS. 2015; 29 (5): 595 & ndash; 607. DOI: 10.1097 / QAD.0000000000000571.

 

WhatsApp uns
Hallo! Ich bin Beto Volpe! Möchtest reden? Sag Hallo! Aber denken Sie daran, dass ich hier zwischen 9 und 00 Uhr arbeite.