Es gibt Leben mit HIV

Wie ist das Leben eines Seropositiven?

Das Leben einer HIV-positiven Person beginnt normalerweise schwierig. Aber wenn Sie Geduld haben und Ihre Zeit gut nutzen, verbessert sich dies sicherlich. Meins begann mit großen Schwierigkeiten und jetzt ...

Wie ist das Leben einer HIV-positiven Person? Die Frage kommt dem Sein nahe…

Ich habe einen Freund, der im Netzwerk nach häufig gestellten Fragen zum Wort „HIV-positiv“ sucht.

Und sie fand eine Frage, die ich sehr interessant fand, und ich beschloss, sie aus meiner Perspektive zu beantworten, weil in der Tat alles eine Frage der Perspektive ist.

In XNUMX, als ich die Diagnose erhielt, gab es keine Behandlung wie heute, und diejenigen, die dies taten, gaben uns eine Perspektive von sechs Lebensmonaten, aber mit einer schlechten Lebensqualität und „meiner Infektion Von dieser Zeit an musste Dr. Patrícia Maia Cippolari meine Argumentation ertragen und ihr zustimmen:

Wenn es ums Sterben geht, lass mich sterben, ohne mich zu übergeben

„Drª, wenn ich nur noch sechs Monate zu leben habe, erlaube mir, sie zu leben, ohne mich sechsmal am Tag zu übergeben.

Ich wollte nur überleben, darauf konnte man hoffen

Und ich fing an, wie Sais Texte in Chanderlier zu leben:
"Ich möchte so leben, wie es morgen nicht gibt" - ich möchte so leben, wie es morgen nicht gibt -.

Und ich habe versucht, so zu leben.

Eine Reihe von Schicksalen des Schicksals hat mich in ein Unterstützungshaus gebracht.

Unterstützen Sie das Haus Brenda Lee.

Nun, das Schlimmste war Ich kann nicht ausgehen, um einen Job zu suchen und so fing ich an aufzupassen ein Patientextrem geschwächt, leiden unter Miliary Tuberculosis Das ist eine weit verbreitete Tuberkulose, und ich, so töricht es auch war, habe es gewagt, mir vorzustellen, dass meine Unterstützung die Kraft und den Willen hat, sich zu erholen, aber sie hat sich nicht erholt.

Um mehr darüber zu erfahren, können Sie in das Menü gehen oder auf den folgenden Link klicken, der in einem anderen Tab geöffnet wird und in Claudio Afonso auf eine andere Art und Weise und aus einer anderen Perspektive von mir spricht.

Es gibt ein weiteres Zeugnis von mir aus einer Zeit, bevor ich als HIV-positiv lebte, und zu diesem Zeitpunkt war ich "niemand", nur ein Obdachloser, den niemand auch nur mit einem "zweiten Blick" ehrte ...

Die vier Nächte

Ich erzähle in „Die vier Nächte “, auch in einem anderen Fenster.

Mein Leben als HIV-Positiver unterscheidet sich nicht wesentlich von Ihrem.
Ich esse jeden Tag drei wichtige Mahlzeiten und wenn ich Geduld habe, habe ich „andere Zwischenmahlzeiten“, aber um der Wahrheit willen bin ich zum Kaffee übergegangen.

Von dem Moment an, als ich mit diesem Text angefangen habe, bin ich schon dem dritten Kaffee nahe. Ich glaube, dass dies auf eine Art „affektives Gedächtnis“ zurückzuführen ist, denn als ich obdachlos war und zweimal ging, konnte ich nur Kaffee trinken, solange ich noch heiß war.

Ich liebe

Aber ich liebe mich wie alle anderen, mit dem Unterschied, dass ich 55 Jahre alt bin und das Sexualleben eines 55-jährigen Mannes weder in der Intensität noch in der Menge gleich ist, wie ich es zum Beispiel war. 25 Jahre.

Nun, zum Beispiel war ich gestern, am achtzehnten November von zweitausendsiebzehn, mit meiner Frau, meiner Tochter und meinem Schwiegersohn in einem Theater und habe ein ausgezeichnetes Stück namens „The Broken Buddha“ gesehen.

Priscila Schollz

Exzellentes Stück mit einem guten Auftritt des Schauspielers Flavio Costa und einer intergalaktischen Brillanz von Priscila Schollz, zu der ich dies persönlich gesagt habe.

Manchmal gehe ich ins Kino.

Ich bin süchtig nach Serien ...
Praktisch ganz Marvel, ich mag auch "The Flash" und The Archer sowie Star Trek Voyager und Star Trek Discovery, deren letzte Episode, glaube ich, die achte mich fast vor Angst umgebracht hätte.

Ich mag auch Downton Abbey, ich mochte House of Cards bereits, aber sie haben durcheinander gebracht, als sie die Show in einen Krieg getrieben haben und ich habe nicht einmal die ganze erste Episode gesehen.

Jetzt, ohne Underwood, den ich jetzt sehe, wie leicht es für ihn war, diesen Charakter zu verkörpern, bog er die Pleuelstange sofort!

Ich habe eine Vergangenheit mit Brillanz und Dunkelheit, und ich werde keine Vorteile in Bezug auf meine "Brillanz" zählen, obwohl ich es vermisse, als relative Berühmtheit bestätigt zu werden; aber ich weigere mich auch, ein "gestandener Angeklagter meiner Unklarheiten" zu sein.

Planetoid erleichtert nicht und erleichtert nicht aus offensichtlichen Gründen
, Como é a vida de um soropositivo?, Blog Soropositivo
Foto von Felipe Observes, 22 Dezember 2018

In diesem eher archaischen Planeten sind diejenigen selten, die keine Schatten mit sich führen.

Meine Behandlung ist heutzutage einfach, weil ich einmal täglich vier Tabletten gegen HIV einnehme.

Und für andere Dinge, nur noch zwanzig, für andere Dinge.

Das Schlimme daran ist vorzeitiges Altern, und bald habe ich einen Text übersetzt, der über die Prozesse des vorzeitigen Alterns bei Menschen mit HIV und über 50 spricht.

Meerschweinchen über 50 Jahre alt? Wer weiß….

Ich, meine Frau, einige Freunde und Freunde sind auch die ersten, die damit leben (…,) und natürlich sind und werden wir Meerschweinchen sein.

Wissen Sie, ich lebte in einer Zeit, in der befürwortet wurde, dass die antiretrovirale Behandlung erst beginnen sollte und nur dann, wenn die Viruslast 350 Zellen pro Milliliter Blut erreichte und ich Jahre, Jahre und Jahre damit verbrachte, nichts zu nehmen.

Die START-Studie

Heute ist bekannt, je früher die Behandlung beginnt, desto besser.
Ich fühle mich ausgeraubt!

Gestohlen in CD4 und Therapie, in Gesundheit und Lebenserwartung.
Nun, ich wurde zu einer Zeit diagnostiziert, als es schwierig war zu wissen, ob es morgen gab, wie SIA in Chanderlier sagt:

Ich werde vom Kronleuchter schwingen, vom Kronleuchter
Ich werde so leben, als gäbe es morgen nicht
Als ob es nicht existiert
Ich werde wie ein Vogel durch die Nacht fliegen
Fühle meine Tränen, wie sie trocknen
Ich werde vom Kronleuchter schwingen, vom Kronleuchter

Die Studie kam spät an

Und… deshalb ist die Zukunft für mich nicht so groß, aber viele Menschen waren beispielsweise 2002 oder 2007 HIV-positiv… und… sie wurden auch gestohlen, weil die „Startstudie“ begann, an die ich glauben möchte 2012 und nur noch einmal, ich möchte noch einmal glauben, 2014 oder 2015 und jetzt, glücklich und endlich, beginnt die Behandlung so schnell wie möglich und in den Teilen, in denen die Zivilisation bessere Stadien erreicht hat, in den großen Zentren… São Paulo… würde ich es wagen sagen Rio de Janeiro, aber das Plündern der öffentlichen Kassen in diesem Zustand erinnert mich an so etwas wie die "Gotham" -Serie, und im Moment habe ich Angst zu sagen, dass Rio Branco in Acre einen HDI (Human Development Index) hat. Paar und Pass mit der Hauptstadt von Rio de Janeiro, wo es in medizinischen Zentren sogar an Toilettenpapier mangelt und dies das P ist, das ich bin!

Projekt zu Hause

Wie auch immer, wenn du wissen willst, wie ich lebe, gehe ich in ein Fitnessstudio, das ein Projekt namens Lá zu Hause ist (wir gehen) von Rosely Tardelli, was zu „AIDS-Nachrichtenagentur".

Womit ich mich wohl fühle, und auch meiner Frau Mara, die die meisten Namen kennt, aber nur wenige gesehen haben, und ich mache zwei Laufbandsequenzen, eine für 55 Minuten, dann eine viermalige Bodybuilding-Sitzung und mehr 45 Minuten Laufband (ja, mir geht es gut, danke) und so lebe ich als Mensch. Und HIV-positiv, denn das wollen Sie wissen.

Das Leben ist für mich mit Ausnahme von mehr ambulanten Kontrollpunkten so gut oder so schlecht wie das aller anderen.

Suche und du wirst finden, lehrte der Meister.

Und bevor du mich religiöses X oder religiöses Y nennst ... Ich habe die Religionen satt und, um es zu erklären, bin ich tatsächlich jemand, der schlecht und grob versucht, "ein Anhänger des Pfades" zu sein.

Welchen Weg?
Wohin führt es?
Nun, Sie müssen sich entscheiden, welchen Weg Sie gehen möchten, damit Sie wissen können, wohin jeder von Ihnen, der mich liest, wohin Sie gehen, weil mein Schicksal ... Nur mich interessiert. und zum Schluss:

Es gibt ein Leben mit HIV. PUNKT
Unterstützen Sie die Arbeit. Oder es wird irgendwann verschwinden. Die Links führen zu den wichtigsten Websites dieser Banken! Unterstützen Sie einen Job, der Sie unterstützen möchte!

Unterstützen Sie die Arbeit. Oder es wird irgendwann verschwinden. Die Links führen zu den wichtigsten Websites dieser Banken! Unterstützen Sie einen Job, der Sie unterstützen möchte!



Diese Site verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedbackdaten verarbeitet werden.

Whatsapp WhatsApp uns
Hallo! Ich bin Beto Volpe! Möchtest reden? Sag Hallo! Aber denken Sie daran, dass ich hier zwischen 9 und 00 Uhr arbeite.