Es gibt Leben mit HIV

Leere Ausreden!

Das ist das Gesicht

Leere Ausreden - Das Mi-Mi-Mi Ever

Ist es? ... Gibt es eine Granate mit gezogenem Stift ...  Ich habe mir selbst gegeben ...

(die, die jeder schon kennt)

"Ich war total verliebt".

"Er hat mich verrückt gemacht".

" Ich war betrunken ".

Die große Dummheit davon ist, dass er, ob betrunken oder nicht, eine Erektion hatte und ...

Achismos

"Ich dachte, sie hätte kein HIV, also hatte ich Sex ohne Kondom."

"Ich habe alle Leute verloren, die sich mir näherten, und ich wollte es auch nicht verlieren."

Es war ein kalkuliertes Risiko.

"Es ist besser ohne Kondom".

Ich war der Idiot, der das unzählige Male gesagt hat

"Sex mit einem Kondom zu haben ist wie auf Papier zu saugen."

"Das Anziehen des Kondoms ist großartig"!

"Es ist nicht witzig".

Ich habe Gründe für einen unsicheren Kompromiss gehört oder erfunden. Unzählige von ihnen!

Und ich habe meins dafür gemacht, und am Ende hatte ich ein reaktives Ergebnis in meinen Händen und sechs Monate Überleben vor mir.

Alles was ich sagte war Scheiße multipliziert oder Scheiße multipliziert!

Und ich empfange Sie hier jeden Tag mit ähnlichen Reden und einigen anderen Dingen, die an den persönlichen Vergehen angrenzen:

- "Es ist nicht für mich! Es ist für meine Frau und meine Tochter! Fick mich! " - Setz dich mit offenem Zap auf meinen Stuhl und lies das!

Was für eine Scheiße, das richtig zu hören? Es ist, als ob sie zu mir sagen: Ich bin hier, fast beschissen, aber du ...

Claudio, du hast schon die Felsen getroffen, als die Flut nachließ. Du bist F ***** und es ist eine große FDP

Und doch bin ich hier, um zu sehen, dass jeden Tag neue Blödsinn, dumme neue Ideen, und ich habe gesagt, ich habe mitgeholfen, diesen Kessel des Blödsinns Tag für Tag und Nacht für Nacht, Morgendämmerung danach zu füllen Morgengrauen und von der Tischform höre ich neue ähnliche Entschuldigungen, meine und tatsächlich repräsentieren sie alle immer dasselbe:

Bewusstlosigkeit und Verantwortungslosigkeit Und mein Finger zeigt zuerst auf meine Nase. Diese lange, spitze und einschneidende Nase, die sich wie die Ohren zu verschlechtern scheint, wächst

Unsicherer Sex ist nach wie vor eine gängige Praxis bei Heterosexuellen, Homosexuellen und Bisexuellen. Viele Menschen infizieren sich mit HIV. Viele von uns sterben, weil sie dieses Maß an Unsicherheit akzeptieren.

Wir müssen unsere Reaktion auf unsicheren Sex ändernWir müssen unsere Reaktion auf unsicheren Sex ändern und wie wir anderen unsere Vorstellungen von Sex mitteilen.

Es liegt in unserer Verantwortung!

Unsere Verantwortung

Als Einzelpersonen und als Gemeinschaft; Wir müssen unsere Zukunft als Menschheit sichern. Wenn Sie versucht sind, unsicheren Sex zu haben, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können Ja oder Nein sagen.

Ein ungeschützter, unsicherer Sex kann sehr gut sein, aber es kann enorme Risiken für einen oder beide Partner gebenEin ungeschützter, unsicherer Sex kann sehr gut sein, aber es kann enorme Risiken für einen oder beide Partner geben. Wenn Sie sicher Sex haben, Kondome, Handschuhe oder was auch immer nötig ist, ist die Gewissheit, nicht denken zu müssen, garantiert:

Habe ich HIV bekommen??

Habe ich HIV bekommen?

Habe ich HIV bekommen??

Wird sein…?!!!

Und es hindert Sie daran, nach einer der oben genannten Ausreden für sich selbst zu suchen oder neue Ausreden zu finden, unzusammenhängende Reden angesichts der Realität, die in Wahrheit die verdammte Situation überhaupt nicht ändern würden. HIV kann noch nicht zerstört werden und trotz aller medizinischen Fortschritte ist AIDS immer noch eine Krankheit, die tödlich sein kann.

Wenn ein Freund Ihnen erzählt, dass er letzte Nacht Sex ohne Kondom gehabt hat, gibt es viele Antworten, die Sie ihm geben können. Fragen Sie sich, was Sie gerne hören würden, wenn Sie an seiner Stelle wären.

Aufmerksame Konfrontation ist ein Weg, um zu zeigen, dass er in Gefahr ist, geliebt wird und dass Sie sich um ihn kümmern; zeigen, dass es sich um riskantes Verhalten handelt, das irreversible Folgen haben kann und vor allem davon überzeugt werden kann.

Vielleicht lautet die Antwort "Was zum Teufel hast du gemacht"? Vielleicht ist es "Kennst du die Risiken, die du eingegangen bist"?

Vielleicht dient diese sogenannte "Hotline" als klarere und präzisere Warnung. Die einzige unangemessene Antwort ist Schweigen:

Stille. Unser Schweigen in dieser „sozialen“ Situation ist wie der Tod.

Neben unserer individuellen Verantwortung haben wir eine Verantwortung als Menschen gegenüber der MenschheitIm weitesten und kollektivsten Sinne des Wortes, um die Ausbreitung von HIV auf der ganzen Welt zu verhindern, ist das, was für kleine Freunde und Freunde in irgendeiner Weise der Fall ist, die Lösung der Kontinuität der Menschheit auf dem Planeten! Und jeder verrückte Fick von uns, der HIV bekommt, wird ein "HIV-Reagenzglas"!

Es wird von Ihnen sein, dass dieser neue Virusstamm entstehen wirddieser neue Virusstamm fähig, durch die Luft zu übertragen? Mache ich Bullshit?

NO

EVOLUTION PASSIERT AUCH FÜR DIE FREIE ARBITRATION

Die Dengue-Mücke konnte sich nur in "sauberem" Wasser vermehren. Dies ist nicht mehr der Fall. Viele von uns Menschen scheinen sich nicht zu entwickeln! Und in der Zwischenzeit entwickelt sich alles buchstäblich und viszeral. Einschließlich HIV!

Das blöde Ding: Schwule Pest!

Desculpas Vazias!, Blog Soropositivo.Org Zu Beginn der Epidemie wurde die Schwulengemeinschaft brutal bestraft: Sie waren schuldDie schwule Community wurde brutal bestraft: Sie waren schuld. Sie machten Geschichte, indem sie den gefährlichen Geschlechtsverkehr so ​​schnell wie möglich reduzierten, und hörten schnell auf, die am schnellsten wachsende HIV-Gemeinschaft zu sein. Ein Teil ihrer Reaktion bestand darin, ihre eigenen Organisationen zu gründen, die dazu beitragen könnten, diesen Erfolg zu erziehen, zu motivieren und aufrechtzuerhalten.

Aber Prävention und Bekämpfung von AIDS das können sie nicht. Sie können katalysieren, was wir für uns tun müssen. Wir müssen uns konfrontieren mit dem, was wir tun, und dem Recht, Hilfe zu suchen, wenn wir sie brauchen, und uns gegenseitig ausdrücklich dazu aufzufordern, dasselbe zu tun.

Sie können heute nach Hause gehen und fünf Minuten damit verbringen, über Ihr eigenes Risiko nachzudenken. wenn Sie auf sichere Weise Sex haben oder wenn Sie Ihr Leben schützen, während Sie es leben.

Sex verlangt nach Verantwortung und in Zeiten von AIDS und Zika, um nur zu zitieren: Hab ich AIDS ergriffen, ist ein Gedanke, der vermieden werden sollte!

Und nur mit dem Kondom PrEp und PEP können Sie in extremen Fällen mit drei Ihrer Freunde sprechen, um herauszufinden, wie sicher und verantwortungsbewusst sie beim Sex sind. Und sei auch verantwortlich oder du wirst leben und denken:

Habe ich AIDS bekommen? Wird es Es wird sein, oder? Habe ich AIDS bekommen? !!!!!!!!!!!!!!Habe ich AIDS bekommen? !!!!!!!!!!!!!!

Und wenn Sie heute Nacht Sex haben, verwenden Sie ein Kondom. Weil ich es nicht getan habe und jetzt

Nun, ich schreibe diese Sachen hier und versuche, Sie davon abzuhalten, die gleichen dummen Dinge zu tun, die ich getan habe!

Wir haben auch die Verantwortung, zusammenzukommen und die Art und Weise zu ändern, wie wir Sex sehendie Verantwortung, zusammenzukommen und die Art und Weise zu ändern, wie wir Sex sehen. Wir als Menschen haben in vielen Bereichen unseres Lebens immense Erfolge zu verzeichnen und sind schüchtern, uns in unseren einfachsten Bedürfnissen zu stellen.

Wir müssen zusammenkommen. Wir müssen offen sprechen. Wir müssen nicht zurückgehen und die Prävention neu erfinden. wir müssen das stärken. Wir müssen uns neu organisieren, über unsere Prioritäten nachdenken und vor allem die Hoffnung neu erfinden.

Hoffnung ist, was HIV-positive und HIV-negative Männer und Frauen ermutigen wirdDies ist, was HIV-positive und HIV-negative Männer und Frauen fördern wird, Heterosexuelle, Bisexuelle und Homosexuelle, die aufeinander aufpassen und sich gegenseitig pflegen, und dabei sicheren Sex praktizierensicheren Sex zu üben.

Das Leben ist mehr wert als ein Fick.

Wenn wir heute sicheren und verantwortungsbewussten Sex haben, werden wir nicht nur uns selbst, sondern der gesamten Menschheit helfen, eine Welt ohne AIDS aufzubauen ...! Ja, ich bin und ja!

Eine Welt ohne AIDSohne Diskriminierung, ohne Vorurteile.

Dan Wohlfeiler, Bildungsdirektor

Übersetzt und angepasst von einer der STOP AIDS-Seiten des 10-Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts

Meine ruhige Verzweiflung.

Er hat mir beigebracht, dass man mitmachen muss.

Ein Mann kann nicht daran gehindert werden, daran teilzunehmen


Holen Sie sich kostenlos Updates direkt auf Ihr Gerät

Etwas zu sagen haben? Sag es!!! Dieser Blog und die Welt sind mit Freunden viel besser!

Diese Site verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedbackdaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Cookies um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir nehmen an dass Sie damit einverstanden sind. Sie können sich aber abmelden, wenn Sie es wünschen. AKZEPTIEREN Mehr erfahren

Datenschutz und Cookies Policy