Es gibt Leben mit HIV

Leben mit HIV Die Lektionen, die ich gelernt habe.

Zehn Lektionen, die ich in meinem ersten Jahr nach der HIV-Diagnose von Nick Domitrovich lernen musste 

Im Gegensatz zu den Lektionen, die ich, Cláudio, seit mehr als zwei Jahrzehnten gelernt habe.

Ich werde grau

Letztes Jahr, am 21. Dezember 2015, rief mich mein Arzt bei der Arbeit an, um mir mitzuteilen, dass ich positiv auf HIV getestet hatte. Und so änderte sich meine ganze Realität.

Körperlich war es eine schnelle und sehr direkte Reise: Ich sah meinen Arzt am 23., führte am 24. zusätzliche Blutuntersuchungen durch und begann am 25. (Frohe Weihnachten!) Mit der Einnahme antiretroviraler Medikamente!

Ich erhielt endgültige bestätigende Ergebnisse in 5 Januar und Februar sogar 12 ich hattevida com HIV, Vida com HIV As Lições Que Aprendi., Blog Soropositivo eine nicht nachweisbare Viruslast - die ich seitdem aufgrund der Einhaltung und drakonischen Disziplin, mit der ich meine Behandlung, meine Ernährung und die tägliche Einnahme von Medikamenten durchführe, aufrechterhalten habe.

In der Casa da AIDS, wo ich mich selbst behandle, liegt das Ziel der Einnahme von Medikamenten bei 95%. Eine Krankenschwester teilte mir mit, dass ich meine Schwester im Herzen betrachte. und sie, als sie mich rechnen sah, sagte, dass es in einem Monat akzeptabel ist, eine Steckdose zu verlieren. Ich halte eine Verzögerung von mehr als einer Stunde für inakzeptabel und dies veranlasst mich, die Medikamente meiner Frau mit tektonischer Faust zu kontrollieren. Vielleicht entwickle ich etwas für diese Site, das in vielerlei Hinsicht gut ist, und insbesondere in dieser!

Aber hier geht es nicht um meine körperliche Reise. Es wird viel über die physischen Aspekte und medizinischen Entwicklungen von HIV geschrieben. Ich empfehle Ihnen, diese Website seropositivo.org mit mehr als 540 öffentlichen Seiten und etwa 4000 archivierten Seiten zu lesen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie es sollten, können Sie mich suchen .

Über immunologische Fenster empfehle ich die Texte, die in diesem sind Link (Dieser Link enthält mehr als ein Dutzend weitere Links, die alle auf relevante und wichtige Aspekte für diejenigen verweisen, die aus irgendeinem Grund diese im WEB so schlecht behandelte Sache mit Schriften von Sadisten und auch von Idioten und Homophoben verstehen wollen - Theoretisch verdrängte Schwuchteln, ohne den Mut herauszukommen.

Wenn Sie sich darüber Sorgen machen, können Sie auch in demselben Zap danach suchen, in dem ich das Leben gefunden und persönliche Geschichten von anderen Menschen gehört habe, die für meine emotionale Heilung in den Wochen, Monaten, Monaten, Jahren und Jahrzehnten nach meiner Diagnose besonders nützlich sein können. .

Manchmal in Sekunden gezählt, nacheinander aufgereiht, und diejenigen, die das Werk von Machado de Assis kennen, wissen genau, was die rhetorische Figur des Teufels mit zwei Taschen darstellt, eine voller Münzen und die andere leer, wo er die passiert bis zur Leere gefüllt, während er sagte: "zu wenig" ...

Die Umstände jedes Einzelnen sind unterschiedlich, ebenso wie seine persönliche Reaktion auf das Erlernen seines positiven Status.

Mit diesem Schreiben möchte ich nur meine eigene Geschichte der persönlichen Akzeptanz darstellen.

Wenn ich die Lektionen teile, die ich im ersten Jahr der Positivität gelernt habe, hoffe ich, zwei Dinge zu erreichen. Zuallererst würde ich gerne jemandem helfen können, der vielleicht gerade seinen eigenen Weg im Leben mit HIV oder AIDS lernt oder der ein Familienmitglied mit HIV-reaktivem Status hat.

Als ich herausfand, hatte ich keine engen Freunde, von denen ich wusste, dass sie HIV-positiv waren. Aber ein Bekannter, der jetzt ein Freund ist, war einige Monate zuvor auf Facebook erschienen und er ist HIV-positiv. Deshalb habe ich ihn gesucht, um zu sehen, ob er bereit wäre, Kaffee zu trinken. Er hörte mich und erzählte dann seine Geschichte.

Während dieses Jahres kehrte ich viele Male zu diesem ersten Gespräch zurück und fand Trost in der Tatsache, dass viele der Emotionen, Gedanken, Gedanken oder Erfahrungen, die ich machte, Erfahrungen waren, die mit diesem Mann geteilt wurden, und sicherlich andere Leute.

Obwohl der Autor "vergisst" und ich erwähne, auch die Frauen, die manchmal in der ersten Beziehung mit einem Bullshit kontaminiert waren, einem Sakripanta, der um einen "Liebesbeweis" (Ekel) bat und in der Rua da Amargura oder in Amparo landete (sic) Mütterlicherseits sowie Ehefrauen, die glaubten, sie seien "sicher", weil sie in "einer Ehe", "und einer stabilen Beziehung" waren, oder die einfach ihre Wachsamkeit aufgaben weil sie liebte diesen Kerl und die schließlich kam, um zehn, vielleicht sechs Jahre später in der pränatalen Pflege zu entdecken, und ihr Ehemann nannte sie eine SchlampeOder als Amarilys, In Memoriam, die die Größe hatte, eine offene Beziehung aufrechtzuerhalten, und alles, was sie von dem Mann verlangte, war, ein Kondom zu benutzen, und sie fand es erst neun Jahre später heraus, in einer präoperativen Phase, in der eine Candidiasis festgestellt wurde Wiederkehrend. 

Zweitens hoffe ich, den offenen Dialog fortzusetzen. Obwohl wir einen langen Weg in den letzten Jahren 35 im Kampf gegen HIV gekommen sind, gibt es noch viel Arbeit geleistet werden, nicht zuletzt von denen zu erziehen ist und weiterhin Stigma kämpfen. So ohne weiteres, hier sind zehn der Lektionen, die ich in meinem ersten Jahr mit HIV gelernt.

1. Die Mittel sind wirklich erstaunlich!

vida com HIV, Vida com HIV As Lições Que Aprendi., Blog Soropositivo
Die große Vision eines einzelnen Mannes ist normalerweise die Spitze des Eisbergs.

Okay, so log ich. Ich werde eine Erklärung zu den medizinischen Entwicklungen machen.
Ich wusste, dass Drogen einen langen Weg gekommen waren, aber verdammt. Ihr medizinisches Fach der auch HIV-ich dieses neue Medikament für HIV, Genvoya, ein abgeleitet von einer früheren Aufruf Stribild Droge, aber mit weniger potentiellen Nebenwirkungen in der Niere und Knochendichte. Genvoya hatte den Markt nur vor einem Monat zum Zeitpunkt meiner Diagnose eingetragen.

Genvoya ist eine Tablette mit fester Dosis, die 150 mg Elvitegravir, 150 mg Cobicistat, 200 mg Emtricitabin und 10 mg Tenofoviralafenamid (TAF) kombiniert. Es wird von Gilead Sciences hergestellt.

Elvitegravir ist ein Integrase-Inhibitor. Emtricitabin ist ein Nucleosidanaloger Reverse Transkriptase-Inhibitor (NRTI) und Tenofoviralafenamid-Nucleosid ist ein Reverse Transkriptase-Inhibitor (NtRTI). Diese Medikamente tragen dazu bei, die Replikation von HIV zu verhindern, indem die Zelle buchstäblich versklavt wird, bis sie erschöpft ist, stirbt und die Antikörper und andere Vertreter des Immunsystems die HIV-Menge im Körper allmählich und allmählich verringern. das heißt, die Viruslast nicht nachweisbar zu machen (ich möchte noch auf diese beiden Punkte eingehen, die Nichterkennbarkeit und Nichtübertragbarkeit, die das Nirvana vieler seropositiver junger Menschen war, die, ob sie es glauben oder nicht, die Medikamente absetzen, die Klinik verlassen, weil sie nicht nachweisbar sind… (…)… Sie sind keine Sender). Cobicistat ist ein Mittel zur Erhöhung des Elvitegravir-Spiegels. Es hat keine eigene Anti-HIV-Aktivität. Genvoya bietet eine vollständige Kombination von Anti-HIV-Medikamenten in einer Pille.

Ich nahm DDI und in der Packungsbeilage, die ich nicht mehr las, gab es eine sehr interessante Nebenwirkung: „Fulminante Pankreatitis“!

Genvoya erhielt im November 2016 die Marktzulassung in den USA und der Europäischen Union.

Die Standarddosis von Genvoya Es ist einmal am Tag eine hellgrüne Tablette. mit dem Essen genommen - Mich Ich frage mich immer, wie ein Obdachloser diese Routine des synchronen Essens und Einnehmens von gut ernährten Medikamenten aufrechterhalten kann. Ich tat dies, weil ich fünf Jahre auf der Straße lebte und manchmal nicht um Schande betteln konnte und nicht einmal Brot zu essen hatte.. Es ist für Erwachsene über XNUMX Jahre lizenziert.

Weitere Informationen zum  Bestandteil des Arzneimittels Genvoya, einschließlich Arzneimittelwechselwirkungen, Nebenwirkungen und Resistenz, siehe ElvitegravirEmtricitabin e Tenofovir (Viread).

Es war so neu, in der Tat, mein Arzt mir ein handgeschriebenes Rezept zu geben hatte, weil ich nicht einmal auf dem System war. Ich fühlte mich sehr im Trend mit meinen Medikamenten!

Ich nehme die Pille einmal täglich am Morgen, und im Gegensatz zu älteren Medikamenten, dies hatte auch sehr begrenzt sichtbare Nebenwirkungen, vor allem einige kleinere Verdauungsprobleme, die mich im ersten Monat trug.

Anmerkung der Redaktion: Dies ist nicht jedermanns Realität. Es gibt Leute, die sieben Tabletten morgens und acht abends nehmen. Und nicht alles ist dieser rosa Ozean mit lila Begonien. Ja! Ich nehme für HIV vier Medikamente einmal täglich in drei Tabletten HIV! Zwei Injektionen von Clexane, einem Antikoagulans, um eine Nebenwirkung zwischen ewiger HIV-induzierter Vaskulitis und einer genetischen Neigung zu Bildung von Blutgerinnseln. Ich hatte bereits mehrere Thrombophlebitis im linken Arm und den schönen Namen dafür und “wiederkehrende Thrombophlebitis ”)  Dr. Cinara, eine Eigenschaft meines Organismus, die meinen damaligen Gefäßchirurgen dazu veranlasste, die Krankenschwestern anzuweisen, bei der Sammlung von Material (Blut) zur Untersuchung, bei dem keine Venen im linken Arm verwendet wurden, dies seit zehn Jahren zu tun. Ja, ich sammle erst seit zehn Jahren Blutmaterial und meine Venen gehen zur Neige, so schwielig, punktiert, oft von Krankenschwestern, die an Parkinson zu leiden schienen (...). Das andere DING, Aus Angst, unterzeichnet im Verein wurde die Thromboembolien Tief Pulmomar Wiederholen - öffnet sich in einem anderen Tab - (Ich hatte zwei und stelle meine Krankengeschichte hier hier zum Download bereit Link

Wie ich bin, was würden Sie sagen, alter Kriegsmann mit 22 Jahren HIV-Infektion am 29 (ja, vielleicht sind Sie, die mich lesen, jünger als mein Leben mit HIV (…) ) Die „Dinge“ sind vielleicht und vielleicht nicht so einfach und, um nur zu glänzen, dieser Punkt: Das erste Medikament, das ich um 04 einnahm, war AZT. Der Stier war klar. 2017 Tabletten alle 1995 Stunden, auch wenn dies bedeutete, den Schlaf des Patienten zu unterbrechen. So weit so gut, das Erbrechen war nach jeder „Einnahme“ von Pillen hart. Ich sah den nordischen Gott an, der jeden Tag vor mir saß und es ihm sagte. Ich habe mit AZT aufgehört. Er sagte: "Okay, das Leben gehört dir." Ich antwortete, dass es genau das war und wenn ich in sechs Monaten sterben müsste, würde ich es nachdrücklich vorziehen, sie ohne Erbrechen zu sterben. Er gab die zweite Dosis prophylaktischer Medikamente gegen Tuberkulose ab (ich lebte in einem Unterstützungshaus, in dem TB im Mittelpunkt stand), verließ den Raum, verbrachte in der Apotheke und brauchte über fünf Jahre, um mich wieder zu übergeben, aber In dieser zweiten Phase war es eine Frage des Lernens, denn ich hatte die furchterregenden, beängstigenden, dunklen und unglaublichen 6 kg erreicht und musste mich einer Gastroplastik unterziehen. Ich habe ein Foto von Facebook, das ich unten zu jedermanns Entsetzen veröffentlichen werde.

vida com HIV, Vida com HIV As Lições Que Aprendi., Blog Soropositivo

2. Darüber hinaus war ich, wie oben erwähnt, innerhalb von etwas mehr als einem Monat nach Einnahme von Medikamenten nicht mehr nachweisbar, wodurch der Schaden, den das Virus meinem Immunsystem zufügen kann, verringert und die Wahrscheinlichkeit eines Übergangs vom Virus auf das Virus verringert wurde alle anderen fast unbedeutend (Anmerkung des Herausgebers: Rücksichtsloses Denken… Lesen viraler Blipes).

Aufgrund der Gesundheitsversorgung und eines von Gilead gesponserten Zuzahlungsprogramms (das gleiche, das zur Deckung der Kosten von Truvada, dem derzeit für PrEP verwendeten Medikament, beiträgt) zahle ich 0 USD für ein Medikament, das 3,000 USD / Monat kosten würde. Diagnose direkt nach der Serokonversion, was nur möglich war, weil ich mich regelmäßig getestet hatte. Und da mein Arzt sofort mit meinen Medikamenten begann, gab er an, dass ich ein absolut vollständiges, langes und gesundes Leben führen sollte. Tatsächlich besteht eine gute Chance, dass ich niemals echte physische Auswirkungen dieses Virus sehe.

Ich weiß, dass es nicht für jeden ist, aber AmaryllisAmarilis hatte eine CD4-Zahl über 900 (…) und eine nicht nachweisbare Viruslast und eine nicht nachweisbare Viruslast (ich denke manchmal, Sie sehen dies als den „Gral“ - ich habe etwas gehört aus dem Mund eines Arztes, der mich verwirrt vor einer Haltung - mit der Vergebung des schlechten Wortes - rücksichtslos verlassen hat, aber ich werde mich später darum kümmern, aber jetzt schlage ich vor, dass Sie etwas über „viraler blipes und brechend, dies hier”) Opfer einer opportunistischen Krankheit, a Hodgkins Lymphom-In (jetzt bekannt als Burkit-Lymphom; in diesem Fall ein Tumor, das ist ein Euphemismus für Hirntumor! Ein Hit für uns alle!

vida com HIV, Vida com HIV As Lições Que Aprendi., Blog Soropositivo

Sie können nicht Ihre Heilung stürzen

Sie können also davon träumen und sich an die Realität halten, dass wir das Virus haben, wir leben mit dem Virus, aber wir werden nicht unbedingt an dem Virus oder dem Virus sterben opportunistischen Krankheiten  sagt Alice. Jeder meiner Freunde wird sagen, dass ich die Planung liebe. Fünfjahrespläne sind für mich so selbstverständlich wie Atmen. Als ich herausfand, dass ich positiv war, plante ich natürlich sofort, wie ich damit umgehen sollte.

Es war wie folgt:

  1. Januar - Erlauben Sie mir, traurig zu sein. Alles verdauen. Emotionen klassifizieren. Trink sie alle.
  2. Februar - Nimm die Stücke. Gehen Sie geradeaus. Starten Sie Yoga. Trinke nicht.
  3. März - Zurück zum Normalzustand.

I, Cláudio Souza, hing ein anderes Mädchen Charity-Programme, die nicht diese, lea verstehen hier. 

Sie gab mir, was ich konnte, und ich wusste nicht, ob sie konnte. Ich erinnere mich nicht ihr Gesicht, weil meine Scham so groß war, dass ich nie und alle ihr Gesicht sehen konnte in der Mitte dieses Tsunami ich verschlungen wurde, ertrank und Boden, halte ich auch das Bild eines Paares schwarzen scarpin und wohlgeformte Beine (ja! Ja, ich bin praktisch hoffnungslos und nur eine sehr kluge Frau hat die Formel, um mich neben ihr und treu seit mehr als drei Jahren. ich lebte neun Ehen. Er lebte mit ist verheiratet und die Ehe mehr kurz dauerte 5 Monate, aber die meisten dauerte drei Jahre mit Verrat begann in 23º, 24º Monat.

Mara hat mich ihr mehr als fünfzehn Jahre lang die Treue gehalten, und wenn es einen Moment gab, in dem die Strukturen schwankten, bat ich sie um Hilfe (ich war verwirrt und verwechselte intellektuelles Engagement mit emotionalem Engagement). An einem schönen Samstag ging ich aus, rief Mara an, sagte alles, was mich beunruhigte und ob sie wollte, dass ich nach Hause komme und sie sagte ...

vida com HIV, Vida com HIV As Lições Que Aprendi., Blog Soropositivo
Beinschlüssel ist Soda!

- "Komm zurück, lass uns reden". Und hier sind wir. Ich lerne aus allem eine Lektion und habe gelernt, diese beiden Dinge zu trennen, und wenn Gott es mir erlaubt, wird das niemals passieren. Ich benutzte das kleine Geld, das sie, das Programmmädchen, mir geben konnte, und zahlte R $ 10,00 in einem fünften Hotel, das als Gurgel bekannt war, was einen hohen Umsatz darstellte (es war eine Zuhälter-Ausbeutungshöhle, pow und wurde von Transvestiten frequentiert)… Ich wurde gesehen, wie ich dort ein- und ausging, und obwohl ich wenig oder nichts mit der Art und Weise zu tun habe, wie Menschen leben, gab es noch mehr Gründe für Ausschweifungen und Verachtung, wurde ich Kanonenfutter und sogar Ein großartiger Freund, mit dem ich seit Jahren nicht mehr gesprochen habe, den ich aber als Bruder liebe, erwähnte eine andere Person, die mit HIV infiziert war und sagte: "Er ist auch infiziert." Ich habe ihn nicht zur Brücke geschickt, die gefallen ist, weil er für mich sehr wichtig war und ist, trotz allem, was getan wurde, um uns voneinander abzuhalten ...

Als Gegenleistung für das, was sie mir gab, frühstückte ich, während ich versuchte, mein Leben und meine finanzielle Unabhängigkeit zu ermöglichen, aber ich konnte ihre Hilfe nur für etwas mehr als fünf Tage annehmen und ich erinnere mich, dass ich ihr gedankt, beide Hände geküsst und beide Hände geküsst habe Ich ging nie zurück zu dem Ort, an dem sie war, ich sah, dass sie darauf wartete, dass vier Busse abfuhren, und am fünften ging sie, und ich sah sie nie wieder lebend. Ich hoffe aufrichtig, dass sie all dies lesen kann und weiß, dass sie das Grundgewicht, das sie mir gegeben hat, mit scheinbar wenig belastet hat, aber dieses kleine bisschen hat mich wiederhergestellt und heute, vor 22 Jahren… bin ich hier

vida com HIV, Vida com HIV As Lições Que Aprendi., Blog Soropositivo

Anmerkung des Herausgebers: Es gibt keine Heilung, also gibt es nichts zu beschleunigen. Dieses sehr berühmte Heilmittel für 2020 (ich möchte mir die Zunge verbrennen und mich irren, aber das ist nicht das, was ich an jedem ernsthaften Ort lese, sehe und höre, der sich mit dem Thema oder der AIDS-Krankheit befasst) ist etwas, von dem ich nicht weiß, wie es in Ungnade fallen wird ...

Jetzt ist es für 21? „Schnapp dir die Fackel “? („ Fackel halten “)?
Ist es ein Sportereignis? Ist es ein Witz? Eine Fehde? !!!!! Oder ein Spielautomat - ich weiß, dass ich niemals zu einem amFAR-Event gerufen werde und es ist mir egal. Ich habe gerade den Gran Circus Amfar besucht
Mehr als XNUMX Millionen Menschen starben mit der "Fackel in der Hand" und ich sah, wie oft und wie oft sie versuchten, das Protokoll von Helsinki zu ändern, das besagt, dass das Forschungsthema nach Abschluss der Forschung das Recht haben sollte und es verdient Ich habe den Eindruck, dass sie alle WASPs sind - Weiße, angelsächsische Protestanten - und sie haben versucht, die Behandlung des Forschungsthemas auf die beste „verfügbare“ Behandlung umzustellen.
Damit können wir uns vorstellen, dass unser lieber Nick Domitrovich Tomanod Genoya gut mit seinen jetzt blauen Linsen lebt, während die menschliche Covbaia, die alle Risiken eingegangen ist, eine Droge ausprobiert, die in Gott und dem Teufel zusammen vorhersagen könnte, was für diese Armen passieren würde Dort in Sierra Leone gibt es „Disinfiliz“, das Cyborg gegen die Schmerzen der peripheren Neuropathie und eine Kombination aus AZT + 3TC und DDI einnimmt, langsam an AIDS oder Vergiftung stirbt, und Freunde, es gibt mindestens weitere XNUMX Millionen Menschen Greifen die torchs… Bis wann
Lassen Sie uns zugeben ... Die Heilung erscheint im Jahr 2020. Wohin geht es? Wie viel Zeit braucht Zeit, Geld, um diese Ressourcen in die südliche Hemisphäre, in den Westen und in den Osten zu verlagern?
Wer wird dafür bezahlen? Was, warum das?
Für heute, den 05 höre ich hier auf. Wie ein Freund sagt ... "Saporra ist ein Mörder".

Unterstützen Sie die Arbeit. Oder es wird irgendwann verschwinden. Die Links führen zu den wichtigsten Websites dieser Banken! Unterstützen Sie einen Job, der Sie unterstützen möchte!

Unterstützen Sie die Arbeit. Oder es wird irgendwann verschwinden. Die Links führen zu den wichtigsten Websites dieser Banken! Unterstützen Sie einen Job, der Sie unterstützen möchte!



Diese Site verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedbackdaten verarbeitet werden.

Whatsapp WhatsApp uns
Hallo! Ich bin Beto Volpe! Möchtest reden? Sag Hallo! Aber denken Sie daran, dass ich hier zwischen 9 und 00 Uhr arbeite.