Es gibt Leben mit HIV

aussehen! Es gibt ein Leben mit HIV

Unterstützen mit einem Pix

Ist das 60-Tage-HIV-Immunfenster zuverlässig?

Schneller HIV-Test der vierten Generation, 30 bis 60 Tage zuverlässig? Ist dieses Immunfenster genug?

Das Immunfenster ist die Zeit, die ein Organismus benötigt, um Abwehrkräfte und Antikörper gegen einen bestimmten Angreifer zu entwickeln. Im Fall dieses Textes versuchen wir, diese Frage von der Öffentlichkeit zu beantworten:

Ist das Immunfenster von 30 bis 60 Tagen zuverlässig?
Wie Sie sehen werden, kann die Antwort ein Ja oder ein Nein sein, da einige Faktoren zu berücksichtigen sind!

Bildnachweis an IgorVetushko - Portfolio Igor Vetushko

Immunfenster - Fakten: Was ist HIV?

Ist das Immunfenster von 30 bis 60 Tagen zuverlässig? Der Test der 4. Generation ist zuverlässig, kann ich beruhigt sein? Was ist das Immunfenster für einen HIV-Test? Ich beantworte diese Frage seit vielen Jahren und habe jetzt neue Daten, die ich veröffentlichen muss. Lesen, begründen und verstehen. Wenn es sein muss, rede mit mir.

Wir sind hier um zu helfen!

Was ist HIV?

HIV bedeutet menschliches Immundefizienzvirus. HIV ist das Virus, das zu einem AIDS / AIDS-erworbenen Immunschwächesyndrom führen kann, das, wenn es nicht richtig behandelt wird ...

Im Gegensatz zu anderen Viren kann der menschliche Körper HIV auch mit einer Behandlung nicht vollständig loswerden. Da Sie sich also mit HIV infizieren, werden Sie es Ihr ganzes Leben lang tragen.

HIV greift das körpereigene Immunsystem an, insbesondere CD4-Zellen (T-Zellen), die dem Immunsystem helfen, Infektionen zu bekämpfen.

Was sind die Symptome von HIV?

Es gibt verschiedene Symptome von HIV. Nicht jeder wird die gleichen Symptome haben. Dies hängt von der Person und dem Stadium der Krankheit ab, in der sie sich befinden.
Wie ich HIV habe Ich habe Phase 1 durchlaufen: Akute HIV-Infektion

Innerhalb von 2 bis 4 Wochen nach der HIV-Infektion leiden etwa zwei Drittel der Menschen an einer grippeähnlichen Krankheit. Dies ist die natürliche Reaktion des Körpers auf eine HIV-Infektion.

Grippeähnliche Symptome können sein:
Diese Symptome können von einigen Tagen bis zu mehreren Wochen andauern. Aber manche Menschen haben in diesem frühen Stadium von HIV keine Symptome.
Nicht annehmen! HIV oder AIDS ist nicht, ist nicht und war nie eine Bestrafung. Bestimmte religiöse Menschen sagen diese Dinge. Aber nicht der Christus!
Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie HIV haben, nur weil Sie eines dieser Symptome haben. Sie ähneln fast allen Viren. Wenn Sie jedoch glauben, dass Sie HIV ausgesetzt waren, lassen Sie sich testen.
Raste nicht aus! Freak out bringt dich nicht weiter

Folgendes ist zu tun:

Finden Sie eine HIV-Teststelle in Ihrer Nähe – Sie können einen HIV-Test bei Ihrem Hausarzt, Ihrem örtlichen Gesundheitsamt, einer Gesundheitsklinik oder an vielen anderen Orten durchführen lassen. Verwenden Sie den HIV Service Finder, um eine HIV-Teststelle in Ihrer Nähe zu finden.
Bestellen Sie einen HIV-Test für eine kürzlich erfolgte Infektion - die meisten HIV-Tests weisen Antikörper (Proteine, die Ihr Körper als Reaktion auf HIV herstellt) nach, nicht HIV selbst. Es kann jedoch einige Wochen nach der Infektion dauern, bis Ihr Körper sie produziert. Andere Kategorien von Tests können eine HIV-Infektion früher erkennen. Informieren Sie Ihren Arzt oder Ihre Klinik, wenn Sie glauben, vor kurzem HIV ausgesetzt gewesen zu sein. Und fragen Sie vor der Anwendung, ob ihre Tests eine Infektion frühzeitig erkennen können.
Informieren Sie sich über Ihren Status – stellen Sie nach der Durchführung des Tests sicher, dass Sie die Testergebnisse kennen. Wenn Sie HIV-positiv sind, suchen Sie so schnell wie möglich einen Arzt auf, damit Sie eine Behandlung mit HIV-Medikamenten beginnen können. Und seien Sie sich bewusst: Wenn Sie sich im Frühstadium der Infektion befinden, besteht ein sehr hohes Risiko, HIV auf andere zu übertragen. Es ist wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um das Übertragungsrisiko zu verringern. Es gibt Präventionsinstrumente wie ein Kondom (ein Kondom), eine Präexpositionsprophylaxe (PrEP), die Ihnen helfen kann, negativ zu bleiben, oder eine PEP, die einen medizinischen Notfall darstellt!
Stufe 2: Klinische Latenz

In diesem Stadium der klinischen Latenz vermehrt sich das Virus noch, aber auf sehr niedrigem Niveau. Menschen in diesem Stadium fühlen sich möglicherweise nicht krank oder haben irgendwelche Symptome. Dieses Stadium wird auch als chronische HIV-Infektion bezeichnet.

Ohne HIV-Behandlung können Menschen 10 oder 15 Jahre in dieser Phase bleiben, aber einige durchlaufen diese Phase schneller.

Wenn Sie täglich HIV-Medikamente genau nach Vorschrift einnehmen, eine nicht nachweisbare Viruslast erreichen und aufrechterhalten, schützen Sie Ihre Gesundheit und senken das Risiko einer HIV-Übertragung auf Ihren Sexualpartner.

Aber wenn Ihre Viruslast nachweisbar ist, ist es einfacher, HIV zu übertragen, auch wenn keine Symptome vorliegen. Es ist wichtig, regelmäßig Ihren Arzt aufzusuchen, um Ihre Viruslast zu überprüfen. Therapeutischer Urlaub ist fast Selbstmord.

Hier ist etwas klares, die Symptome von HIV sind nicht die dieser Stufe 3: AIDS

Bedeuten HIV-Symptome, dass ich HIV habe?

HIV-Symptome sind sehr, sehr allgemein. Gehen Sie nicht vom Eindruck dieser Symptome zur endgültigen Aussage über: Ich habe HIV

Eine HIV-Infektion ist eine Möglichkeit, wenn Sie ungeschützten Sex hatten, wenn Sie injizierende Medikamente verwenden, die sich Gewänder teilen. Dies muss jedoch mit einem Test nachgewiesen werden.

Ich weiß, es ist eine beängstigende Möglichkeit, eine Person zu werden, die mit HIV lebt. Deshalb ist es wichtig, die Antwort auf diese Frage zu kennen:

Habe ich HIV

A
Der einzige Weg, um sicher zu sein, ob Sie HIV haben, besteht darin, sich testen zu lassen. Sie können sich nicht auf offensichtliche HIV-Symptome verlassen, um zu wissen, ob Sie Träger des Virus sind.

Wenn Sie Ihren HIV-Status kennen, erhalten Sie wichtige Informationen, damit Sie und Ihre Partner gesund bleiben können:

Wenn Ihr Test positiv ist, können und sollten Sie Medikamente zur Behandlung von HIV einnehmen. Wenn Sie Ihre HIV-Medikamente wie verordnet einnehmen, sinkt Ihre Viruslast. Bis zu dem Punkt, an dem kein Test das Vorhandensein von HIV feststellt, ist die Viruslast nicht nachweisbar.
Es ist das Beste, was Sie tun können, um gesund zu bleiben.
Eine nicht nachweisbare Viruslast erschwert die Übertragung des Virus.
Wenn Ihr Test negativ ausfällt, gibt es heute mehr denn je andere Präventionsmittel als Kondome.

Menschen lesen über HIV-Symptome und verwechseln sie mit AIDS-Symptomen.

Und die Distanz, die zwischen diesen beiden Realitäten besteht, existiert sogar im Kalender.

Der Weg, der natürliche Weg der Entwicklung der Krankheit, der HIV-Infektion und ihrer Symptome, unterscheidet sich sehr von allem, was Sie normalerweise glauben. Als ich das selbst glaubte, wurde ich zu einer Zeit, als ich nach dem Tod suchte, getäuscht und bekam HIV, weil ich glaubte, dass es das sein würde:

"Schaufel und Ball"! Nein ist es nicht.

HIV-Symptome und AIDS-Zeichen SIND NICHT DAS GLEICHE! Sie können einen Teil meines Fehlers hier lesen, in dieser sehr klaren Aussage, in der ich sage, dass ich für mich angesichts meiner Fehler nicht an Heilung denke.

Wenn Sie schwanger sind und glauben, HIV zu haben!

Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie sich auf HIV testen lassen, damit Sie mit der Behandlung beginnen können, wenn Sie HIV-positiv sind. Wenn eine HIV-positive Frau in der Frühschwangerschaft gegen HIV behandelt wird. es verringert das Risiko, HIV auf das Baby zu übertragen.

Der Bundesstaat São Paulo war in Brasilien der erste Staat, der die vertikale Übertragung ausrottete. Und Santos, die erste Stadt des Landes.Der Text geht nach dem Video weiter, aber das Video ist sehr wichtig für dich und dein Baby!

Auch HIV-Selbsttests sind möglich. Der HIV-Selbsttest ermöglicht es Menschen, einen HIV-Test zu Hause oder an einem anderen privaten Ort durchzuführen. Sie können ein Kit in einer Drogerie kaufen. Ihr Arzt kann Ihnen einen geben, wenn Sie einen haben. Einige Gesundheitsämter oder Gemeindeorganisationen stellen auch Kits kostenlos zur Verfügung.

Psychosomatik ist Wissenschaft! nicht verrückt

Das traurige Leiden derer, die in Angst vor Somatisierungen leben

Ich bin nicht verrückt / verrückt! Und es ist unmöglich, dieses Ding zusammenzufassen! Ich habe so viel über Somatisierung gelesen, dass ich, wenn ich ein Problem erkenne, es auf die Liste der zu beachtenden Dinge setze und es nicht ungewöhnlich ist, dass es eine Zusammenfassung ist. Sie, diejenigen, die mir genauer folgen, sehen mich sehr falsch . Ich habe auch Angst! Und ich pisse manchmal einfach nicht vor Angst, weil das Badezimmer sehr nahe am Zimmer liegt. Alles kann zusammengefasst werden, und ich glaube, vielleicht sogar der Tod und von hier auf meinem Stuhl aus von einem Patienten, der liest und studiert, in der Bereitschaft zu schreiben und zu führen, frage ich mich, ob Katalepsie und Narkolepsie keine daraus resultierenden Prozesse sind Somatisierung. Ich erinnere mich, dass er als Kind, als er den Tod eines Schauspielers kannte, ein sehr lieber Schauspieler war und sein Tod so überwältigend war, dass die Besetzung beschlossen hat, im Fernsehen einen Tribut zu zollen, und ich kann nicht sagen, ob es live war und sie beschlossen auch, den Roman zu beenden. Später musste dieser Schauspieler, ich weiß nicht warum, exhumiert werden und wurde verdeckt auf dem Sarg gefunden. Meine Angst vor so etwas ist so groß, dass ich beschlossen habe, eingeäschert zu werden! Dies ist eine meiner Ängste und ich habe eine lange Reihe von ihnen. Zum Beispiel: Wenn ich eingeäschert bin, werde ich dann die Schrecken des Todes auf diese Weise erwecken und schmecken, lebendig verbrannt? Dies ist eine der größten Ängste, aber mir fehlen keine anderen, und ich werde sie nicht verbalisieren, um keine Welle der Angst in Ihnen zu verbreiten!

Somatisierungen! Das ist kein Wahnsinn!

Dies ist ein kurzer Text, in dem ich über die Menschen spreche, die am meisten unter dem Leben mit HIV leiden. Diejenigen, die es nicht kontrahiert haben, aber glauben und von Somatisierungen leben und darauf bestehen, dass sie Realitäten sind. Später in diesem Text führt ein interessanter Link zu einem Text eines Gelehrten auf diesem Gebiet. Wenn wir zu denen zurückkehren, die aus Angst vor falschen Tests zu mir kommen, sehen sie die Symptome der Krankheit in den häufigsten organischen Manifestationen des Lebens, in denen wir selten aufpassen oder Wir bemerken schlicht und einfach, weil wir glauben, dass sie sich damit infiziert haben, HIV. Einige leiden unter Schuldgefühlen. Andere haben Angst, obwohl ich nicht sicher bin, was, außer HIV selbst. Andere halten HIV für eine Art "Bestrafung". Und für diejenigen, die HIV als solche als Bestrafung betrachten, frage ich: Was ist das Bedauerlichste, was für diese Bestrafung getan wurde? Wenn Sie sagen, dass die Person so oder geröstet ist und falsch lebt, lade ich Sie ein, diesen Text zu lesen, um zu sehen, dass der Weg selbst oft nicht kurvenreich, eng und dunkel ist!

Ist Krebs eine Bestrafung?

Wäre Krebs dann eher eine Bestrafung? Ich habe dazu etwas zu sagen. Vor zehn Jahren, vielleicht noch länger, versuchte eine Person, ein Notizbuch für mich mit einer Person zu besorgen, die riesige Spenden an krebskranke Menschen geleistet hatte. Sie bat um das Notizbuch für mich und die Person sagte: "AIDS ist eine Krankheit, die verhindert werden kann"! Und ich sage dir: Krebs auch! Gute Gedanken und gute Taten können. Beachten Sie, dass HIV, KREBS und jede Pathologie in engem Zusammenhang mit den Gesetzen von Ursache und Wirkung stehen. Gesetze, die Spiritualisten gut kennen und daher sind bestimmte Dinge, einschließlich HIV, nicht zu vermeiden!

Eine aerodynamische Bremse

Und ich sage folgendes: HIV hat für mich als Notbremse gedient! Ich war lange Zeit außer Kontrolle und würde ermordet werden, wenn nichts unternommen wurde! Ich konnte hier nicht zählen, wie viele Häuser und Familien ich zerstört habe und so war HIV ein Segen für mich. Dieser Segen, der mich verändert hat, hat mir tatsächlich geholfen, das zu werden, was ich jetzt bin.

Jemand, den viele Leute mögen und wenn sie mich kennen würden, würden sie mich nur verachten HIV kam zu mir mit dem Ziel, mich zu verbessern, und das tat es tatsächlich. Nie eine Strafe.

Nie, nie und nie eine Strafe. Und ich erzähle Ihnen dies, damit Sie, die Sie mit HIV infiziert sind, den Weg beobachten können, der Sie in diesen Raum geführt hat, wo wir jetzt zusammen sind, ob es uns gefällt oder nicht.

Das Fast Kontrahierte. Das fast, verstehe, ich lasse es nicht

Dr. Drauzio Varella ist eine Top-Persönlichkeit, er war Augenzeuge der Ankunft von AIDS in Brasilien

Dr. Drausio Varela ist einer der Ärzte und Persönlichkeiten, die ich in der heutigen Republik Bananagua am meisten respektiere!

Ich bemerke einen Ausbruch von Menschen, die Follikulitis als Indikator für das Vorhandensein von HIV in ihrem Blutkreislauf befürchten. Und das passt in diese andere Denkweise, bei der die Person entdeckt, dass (…) diese Person „X“ als HIV-Trägerin leben kann oder könnte und einen Ausbruch hat.

Er verzweifelt.

Follikulitis und Immune Window haben eine nicht sehr enge Beziehung und sollten nicht Ihre größte Quelle für Zweifel und Angst sein. HIV würde sich auf andere, viel stärkere Weise manifestieren! Sie müssen Wissenschaft und Medizin akzeptieren. Lassen Sie sich nicht von allem mitreißen, was sie sagen und schreiben. Passen Sie auf, denken Sie nach, denken Sie und sehen Sie das Leben so, wie es wirklich ist!

Im Folgenden finden Sie eine kurze Einführung in den Text der Website von Dr. Drioio Varela. Ich bemerke sofort, dass der Text länger ist, mit guter Abdeckung und den erforderlichen Schriftarten. Ich schätze das Verständnis der DV-Mitarbeiter, ich grüße Sie respektvoll, ich danke Ihnen für die Informationen! Hoffentlich kann es viele gequälte Menschen erreichen

Follikulitis ist die Bezeichnung für die akute oder chronische Entzündung der Haarfollikel, eine komplexe Struktur, die in winzigen Vertiefungen der Haut gebildet wird, in denen die Haare geboren werden und wachsen.

Haarfollikel sind im gesamten menschlichen Körper verteilt, mit Ausnahme der Handflächen, Fußsohlen und der Übergangsbereiche zwischen Haut und Schleimhäuten, wie beispielsweise den Lippen.

Obwohl es überall am Körper auftreten kann, wo sich Haare befinden, sind das Gesicht, die Kopfhaut, die Achselhöhlen, die Oberschenkel, das Gesäß und die Leistengegend am anfälligsten für das Auftreten von Läsionen.

Leichte entzündliche Zustände können sich mit grundlegender Hygiene günstig entwickeln.

Die schwerwiegendsten können zu dauerhaftem Haarausfall und dauerhafter Narbenbildung führen.

Jeder von uns kann irgendwann im Leben Follikulitis-Episoden erleben. Schwarze, Asiaten, Übergewichtige oder Menschen mit geringer Immunität entwickeln die Krankheit jedoch eher. 

Ist das 30-Tage-Immunfenster zuverlässig? Ja, aber es kann Fehler geben. Es gibt wichtige Punkte zu verstehen.

Wenn Sie die Antwort auf die ewige Frage „Ist ein 30-Tage-Immunfenster zuverlässig“ vollständig verstehen müssen, müssen Sie diese Faktoren als entscheidend betrachten!

Moderne HIV-Tests können die meisten Infektionen innerhalb eines Monats nach der Exposition erkennen.
Sie können fast alle Infektionen in zwei Monaten erkennen.
Labortests der vierten Generation haben kürzere Fensterperioden als Schnelltests und Selbsttests.

Ist das Immunfenster von 30 bis 60 Tagen zuverlässig? Ja, aber Sie müssen einige Details beachten und bedenken Sie, dass SUS-Tests und Ärzte zuverlässig sind, Marken können variieren, aber Methoden, Reagenzien, nicht reaktive und leider unbestimmte Ergebnisse für HIV-Tests sind in kurz, trotzdem, mit identischen Methoden. Denken Sie daran, dass wir bei diesen Tests immer nach denselben Antikörpern suchen, die für dasselbe Virus spezifisch sind.

Sie müssen also nicht für neue und wiederholte Tests von einem CTA zum anderen wechseln. Ein unnötiges Drama, und seien wir ehrlich, das Land wird gesundheitlich sehr, sehr schlecht geführt, und leider6e sind die Ressourcen knapp und schwinden. Porconaro ist es egal (Zorn).

Die Epidemie eines neuen psychologischen Zustands oder sogar eines größeren Problems mit einem gefährlichen psychiatrischen Hintergrund, die immer noch auftaucht, hat mir vieles gezeigt. Und darunter die immense Ignoranz und völlige Fehlinformation bezüglich der HIV-Epidemie. Was mich sicher macht, dass ich mit Blog Seropositive, so sehr ich auch aufhören möchte und mich erschöpft fühle, nicht aufhören kann.

Beabsichtige ich, mich für so wichtig zu halten? Vielleicht, aber der Gedanke, notwendig und nützlich zu sein, tut mir gut.

Auch wenn ich das Messer im Hals spüre

Die andere Sache ist sexuelles Dogma. Wir sind immer noch die gleichen und wir leben wie unsere Eltern, Belchior hat gut gezeichnet.

Es gibt auch eine gefährliche und falsche Vorstellung, dass HIV / AIDS oder eine andere Krankheit nach Bestrafung riecht.

Lesen Sie dies:

Wenn es nur ich wäre, würde es mich nicht interessieren.
Aber ich habe meine schwangere Frau und meine Tochter „im Bauch“!
Ich f *** mich!

Ist das ein Vorurteil oder nicht? Sag es mir persönlich! Nun, ich sehe das so:

Die Person, die mir das sagt, denkt an mich, genau das: dass ich ein Schlingel bin (um nicht zu schreiben, was ich wirklich dachte), dass ich verdiene, was ich durchmache und dass, ja, ich f**k mich selber!

Das ist kein aktuelles Foto…

Wie lang sind die immunologischen Fensterperioden verschiedener HIV-Tests?

Es ist schwierig, genau zu sagen, wie lange die Fensterperiode dauert, da es Unterschiede zwischen Individuen gibt und es ein schwieriges Thema ist, neu infizierte Menschen genau zu wissen, wann sie HIV ausgesetzt waren, und dann während des Zeitraums mehrere Blutproben zu entnehmen folgende Tage und Wochen. Wenn das 30-Tage-Immunfenster zuverlässig ist, hängt es immer von anderen Faktoren ab!

Eine Studie von Dr. Kevin Delaney und Kollegen berechnete jedoch Fensterperioden für eine Reihe von HIV-Tests.

Alle diese Analysen basierten auf Plasmaproben. Die Fensterperioden sind in der Regel mehrere Tage länger, wenn Proben von Fingerabdruckblut oder Mundflüssigkeit getestet werden. Dies ist normal, wenn Schnelltests an Pflegepunkten und Selbsttestgeräten durchgeführt werden. Leider wurden noch keine genauen Zahlen darüber veröffentlicht, wie lange Fensterperioden sind.

Die Analyse der Forscher bestätigt, dass Labortests der vierten Generation (die sowohl Antikörper als auch das p24-Antigen nachweisen) HIV-Infektionen zwischen einer und drei Wochen vor den ältesten Nur-Antikörper-Tests nachweisen. Darüber hinaus deuten ihre Daten darauf hin, dass Richtlinien in einigen Ländern, die 90 Tage nach einer möglichen HIV-Exposition einen neuen Test empfehlen, vorsichtiger sind, als sie sein sollten.

Ein Labortest der vierten Generation wird in britischen und US-amerikanischen Richtlinien sowie in Brasilien empfohlen.

Es verwendet eine Plasma- oder Blutserumprobe und kann Immunglobulin-G (IgG)-Antikörper, Immunglobulin-M (IgM)-Antikörper und p24-Virusantigen (ein Protein, das im viralen Kern von HIV enthalten ist und vor Antikörpern nachgewiesen werden kann) nachweisen. Üblicherweise verwendete Tests dieses Typs umfassen Abbott Architect HIV Ag/Ab, GS Combo Ag/Ab EIA und Siemens Combo HIV Ag-Ab.

Die durchschnittliche Fensterperiode beträgt 18 Tage (Interquartilbereich 13 bis 24 Tage). Dies deutet darauf hin, dass die Hälfte aller Infektionen zwischen 13 und 24 Tagen nach der Exposition nachgewiesen würde.
99% der HIV-infizierten Personen wären innerhalb von 44 Tagen nach Exposition nachweisbar.

Ein Schnelltest der vierten Generation ist verfügbar (Bestimmung HIV-1/2 Ag/Ab Combo). Obwohl die Ergebnisse dieses Assays beim Testen von Plasma im Großen und Ganzen denen vergleichbarer Labortests ähnelten, wird das Zeitfenster wahrscheinlich mehrere Tage länger sein, wenn Blut mit der Fingerbeere (an Ihrem Finger) getestet wird, da der Test häufig verwendet wird.

Achtung Die Immunfensterperiode ist mittel und Ja, das Immunfenster von 30 ist zuverlässig, aber in einigen Fällen kann es zu Fehlern kommen!

Aber nicht die zeitlichen Katastrophen von Jahren und Jahren. diese Fälle mögen sogar existieren, aber sie sind winzige Raritäten.

Einige schnelle Vor-Ort-Tests der dritten Generation sind verfügbar. Sie können sowohl Immunglobulin G (IgG) als auch Immunglobulin M (IgM) Antikörper nachweisen. Beispiele sind der INSTI HIV-1 / HIV-2 und der Uni-Gold Recombigen HIV-Test. Der geschätzte Zeitraum für INSTI beim Testen von Plasma ist wie folgt:

Die durchschnittliche Fensterperiode beträgt 26 Tage (Interquartilbereich 22 bis 31 Tage). Dies deutet darauf hin, dass die Hälfte aller Infektionen zwischen 22 und 31 Tagen nach der Exposition nachgewiesen würde.
99% der HIV-infizierten Personen wären innerhalb von 50 Tagen nach Exposition nachweisbar.

"Ein negatives Ergebnis in einem Test der vierten Generation, der vier Wochen nach der Exposition durchgeführt wurde, schließt eine HIV-Infektion sehr wahrscheinlich aus."

Die immunologische Fensterperiode wird wahrscheinlich einige Tage länger sein!

Diese Schätzungen basierten jedoch auf Plasmatests. In der Praxis werden Tests normalerweise mit Blut aus der Fingerbeere durchgeführt und die Zeitdauer wird wahrscheinlich mehrere Tage länger sein.

Diese Schätzungen basierten jedoch auf Plasmatests. In der Praxis werden Tests normalerweise mit Fingerabdruckblut oder Mundflüssigkeit durchgeführt, und die Fensterperiode wird wahrscheinlich mehrere Tage länger sein.

Seien Sie sich bewusst: 99% der HIV-infizierten Personen wären innerhalb von 57 Tagen nach der Exposition nachweisbar.
Viele Schnell- und Soforttests werden als zweite Generation bezeichnet. Sie können Immunglobulin-G-(IgG-)Antikörper nachweisen, jedoch keine Immunglobulin-M-(IgM-)Antikörper oder p24-Virus-Antigen.

Da diese beiden Substanzen vor einer HIV-Infektion nachweisbar sind als IgG-Antikörper, haben Tests der zweiten Generation längere Zeitfenster. Beispiele sind OraQuick Advance Rapid HIV 1/2, Clearview HIV 1/2 STAT-PACK und SURE CHECK HIV 1/2.

Die durchschnittliche Fensterdauer beträgt 31 Tage (Interquartilbereich von 26 bis 37 Tagen). Dies weist darauf hin, dass die Hälfte aller Infektionen zwischen 26 und 37 Tagen nach der Exposition festgestellt werden würde.
99% der HIV-infizierten Personen wären innerhalb von 57 Tagen nach Exposition nachweisbar.

Diese Schätzungen basierten jedoch auf Plasmatests. In der Praxis werden Tests normalerweise mit Fingerabdruckblut oder Mundflüssigkeit durchgeführt, und die Fensterperiode wird wahrscheinlich mehrere Tage länger sein.

Viel Aufmerksamkeit, viel Aufmerksamkeit: Selbsttestgeräte und Immunfenster

In diese Studie wurden keine Selbsttestgeräte eingeschlossen.

Die meisten Selbsttests sind jedoch modifizierte Versionen von Schnell- und Spottest-Kits, die ursprünglich für medizinisches Fachpersonal entwickelt wurden. Die meisten basieren auf Tests der zweiten Generation, sodass sie wahrscheinlich relativ lange Zeitfenster haben.

Einige, darunter auch der HIV-Selbsttest des INSTI, basieren auf einem Test der dritten Generation.

Ebenso wurde kein Selbsttest eingeschlossen.

Im Vereinigten Königreich beinhaltet dies normalerweise das Senden einer Blutprobe aus einem Fingerstich, die in einem Labor mit einem Antikörper-/Antigentest der vierten Generation getestet wird. Plasma wird durch Zentrifugation aus der Probe extrahiert.

Theoretisch ist der Test mit Plasma aus einer selbst entnommenen Blutprobe aus der Fingerbeere genauso genau wie mit venösem Blut, auch bei akuten (kürzlichen) Infektionen.

Immunologisches Fenster und wissenschaftliche Texte. Sind diese Zahlen immer korrekt?

In einigen Situationen sollten diese Zahlen mit Vorsicht interpretiert werden:

Wenn Tests mit Blutproben vom Finger oder der Mundflüssigkeit (anstelle von Blutplasma) durchgeführt werden, sind die Fensterperioden wahrscheinlich länger.
Personen, die eine Prä-Expositions-Prophylaxe (PrEP) oder eine Post-Expositions-Prophylaxe (PEP) erhalten, können eine verzögerte Antikörperantwort haben, wodurch sich das Zeitfenster verlängert.
Die Daten basieren auf Personen mit HIV-1 Subtyp B (der in westlichen Ländern am häufigsten vorkommenden Form von HIV) und es ist möglich, dass die Tests gegenüber anderen Subtypen weniger empfindlich sind.

Referenzen

ReferenzenBritish Association for Sexual Health and HIV. BASHH / EAGA-Erklärung zur HIV-Fensterperiode, 2014.

Delaney KP et al. Zeit bis zum Einsetzen der HIV-Testreaktivität nach einer HIV-1-Infektion: Auswirkungen auf die Interpretation der Testergebnisse und die erneute Testung nach der Exposition. Klinische Infektionskrankheiten 64: 53-59, 2017.

Delaney KP et al. Zeit von der HIV-Infektion bis zum frühesten Nachweis für 4 von der FDA zugelassene Point-of-Care-Tests. Konferenz zu Retroviren und opportunistischen Infektionen, Abstract 565, 2018.

Ein wichtiges Video, wenn Sie schwanger sind

Diese Site verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedbackdaten verarbeitet werden.

Sprich mit Cláudio Souza