Es gibt Leben mit HIV

aussehen! Es gibt ein Leben mit HIV

Lipoatrophie Definitionen und Pflege

Blutroten Wolken und Sonnenuntergang. Abstrakte Komposition

Es ist der Verlust von subkutanem Fett, dh liegen direkt unter der Haut. Lipoatrophie kann den gesamten Körper betreffen, aber in der Regel ist am deutlichsten in den Beinen, Armen, Gesäß und vor allem im Gesicht.

Kann sie verhindert werden?

Die offiziellen Empfehlungen zur Behandlung und Kontrolle von Stoffwechselstörungen Spezialisten, spanischen und internationalen, raten die Vermeidung von antiretroviralen d4T und AZT.

Wenn HIV-Medikamente begonnen werden oder wenn sie bereits eingenommen werden, sollte Tenofovir (Viread) anstelle dieser Medikamente verwendet werden.®Und Truvada Zusammenarbeit formuliert®) Und Abacavir (Ziagen®Und in Kivexa koformuliert®).

Eine Studie stellte fest, einige Fälle von leichter Lipoatrophie bei Menschen, die eine Behandlung mit Efavirenz gestartet (Sustiva®), Denn jetzt gibt es zwar keine Empfehlung verwendet werden.

 

Umgekehrt werden kann?

Mehrere Studien haben eine gewisse Erholung des subkutanen Fettgewebes in den Extremitäten beobachtet, wenn sie ersetzt es d4T oder AZT auf Abacavir oder Tenofovir. Es ist möglich, daß diese Strategie funktioniert auch mit anderen antiretroviralen.

In ähnlicher Weise wird die Leistung getestet, dass bestimmte Medikamente zur Behandlung von Insulinresistenz, wie Pioglitazon oder Rosiglitazon verursachen könnte.

Wie zuvor festgestellt wird, kann einfach schlecht rückgängig gemacht werden, da es sehr unwahrscheinlich ist, dass Sie alle die verlorene Fett erholen, wenn Lipoatrophie sind auf einem bereits wichtige Etappe.

Weisen wissen, ob Sie sein können Entwicklungs Lipoatrophie:

  • Visuell Kontrolle der Symptome.
  • Verwenden Sie genauere Messtechniken.


Visuelle Kontrolle. Schauen Sie sorgfältig in den Spiegel oder machen Sie häufig Bilder. Wenn eine Veränderung bemerkt wird, ist es wichtig, den Arzt zu informieren. Fragen Sie ihn bei regelmäßigen Besuchen, ob er Änderungen feststellt.

Das erste Symptom ist in der Regel auf dem Gesicht die Wangen absacken leicht. Die Arme und Beine, die Venen besser sichtbar.

Prüfung der Fettmessung Gesundheitsposten wurden Messgeräte für andere Zwecke verwendet, kann aber eine Fettverteilung Bild im Körper auch.

Einer ist der Dual-Energie-Absorptionsmessung von Röntgen (DEXA, in Englisch). Er wird verwendet, um die Knochendichte bei älteren Menschen oder Patienten mit Knochenerkrankungen zu steuern, sondern kann auch von subkutanem Fett zu messen.

Es ist nützlich bei der Früherkennung von Lipoatrophie, vor allem in den Beinen und Armen, wie es kleine Änderungen, bevor Sie geben die Note.

Machen Sie eine DEXA Scanner vor Beginn der antiretroviralen Behandlung wird sehen, ob es Veränderungen. Nach Meinung vieler Experten, sollten alle Menschen mit HIV Zugang zu diesem Verfahren haben, aber viele Gesundheitszentren wäre nicht bereit, es zu implementieren, vor allem aus wirtschaftlichen Gründen.

Klassifikation von Gesichts Lipoatrophie

Eine Gruppe von Forschern in Lipodystrophie spezialisiert (die Ärzte und cirurgiãos gehören), entwickelte eine Klassifikation, die Sie, um die Änderungen in das Gesicht optisch zu identifizieren. Es könnte nützlich sein.

Bewertung Fontdevila

Degree 1

Licht. Die betroffene Person in dieser Klasse zeigt eine Abflachung der Wangenknochen - Wangenregion - als Folge der Verlust von subkutanem Fett -gordura Jochbein -. Wäre die Wirkung ähnlich zu der in einem mageren Person oder mit leicht vorspringenden Backenknochen beobachtet.

Degree 2

East. Fettverluste erzeugt es eine ausgeprägte Abflachung der Wangenknochen; Haut passt sich der Bekanntheit des Knochens, die ein Bad oder Depression auf die Wange verursacht.


Degree 3

Grave. Hinweis: Sie müssen die Eigenschaften 1 und 2 Grad, aber wegen der fast völlige Fehlen von subkutanem Fett, die Haut weiter zu Knochen- und Muskelstrukturen angepasst, so dass die Wangen, um mehr als das Gesicht der anatomischen Strukturen sichtbar sinken -aspecto Skelett -.

Die Reparatur der Lipoatrophie

Der Gesichts Lipoatrophie kann durch eine Operation und die Verwendung von Füllstoffen repariert werden.

Heute, in Spanien, Gesichtsrekonstruktion Behandlungen in privaten Kliniken rekonstruktive plastische Chirurgie und Ästhetik, und frei in einer zunehmenden Zahl von öffentlichen Krankenhäusern durchgeführt werden. Am Ende dieses Dokuments finden Sie eine Liste der autonomen Gemeinschaften.

In einigen Autonomen Gemeinschaft nicht möglich ist, den Patienten zugreifen und beschließen, das Verfahren in einer Privatklinik zu tun, ist es sehr wichtig, eine, die qualifiziert ist und hat Erfahrung in der rekonstruktiven Gesichtschirurgie und der Einsatz von Füllstoffen zu wählen.

Kunstfaser

Das Füllstoffmaterial kann von autologen Ursprungs (patienteneigene), heterologe (Tier-) oder synthetische (im Labor hergestellt) sein.

Für ein geeignetes Produkt muss den folgenden Anforderungen gerecht zu werden: Es muss nicht karzinogen (krebserregend) sein, teratogen (Missbildungen des Fötus zu erzeugen), immunogen (Überempfindlichkeitsreaktionen auslösen oder Allergien) oder lästige (minimal Entzündungen verursachen kann). Es sollte sterilisierbar sein, mit einer dauerhaften chemischen Stabilität und an jedem Ort, und ähnlich wie das Original Gewebe, in dem sie im Einsatz ist physikalischen Eigenschaften. Es sollte dauerhaft sein und nicht auf andere unterschiedliche Regionen zu bewegen.
Schließlich sollte es wirtschaftlich sein, da die Behandlung von Gesichts Lipoatrophie bei Menschen mit HIV ist ein größeres Volumen auf, die normalerweise in üblichen kosmetischen Chirurgie Indikationen erforderlich.

Eine der Eigenschaften, die ein Füllmaterial am besten definiert ist, die gewünschten Reisedaten in das Gewebe. Dementsprechend können Materialien klassifiziert werden, um schnell resorbierbare (oder temporäre) langsam resorbierbaren (oder semi-) und nicht resorbierbaren (oder permanent).

Es ist ein recht breiter Konsens, der sich langsam resorbierbaren Material (oder semi-permanent) sind am besten für geeignet, wenn Sie erleben Nebenwirkungen sind vorübergehend, und die Ergebnisse sind nicht endgültig, was das kann korrigiert und in künftige Interventionen verwaltet werden bedeutet. Der größte Nachteil ist der hohe Preis, die manchmal gleich den Permanent-Behandlungen, aber mit der zusätzlichen zu müssen, auf einer regelmäßigen Basis zu wiederholen.

Die Nebenwirkungen von synthetischen Materialien können unmittelbar - in der Regel im Zusammenhang mit der Implantationstechnik - oder spät in Zusammenhang mit der implantierten Substanz stehen. Immediate umfassen Erythem, Ödeme und mögliche allergische Reaktionen, abhängig von der Art des Produkts. Unter den späten sind sie eine entzündliche Reaktion, granulomatös FibroseReaktionen aufgrund der Anwesenheit eines Fremdkörpers und die Bewegung der Artikel in anderen Bereichen.

Das Polyacrylamidgel (Aquamid® Rekonstruktion) ist dauerhaft und nützlich für die 2- und 3-Lipoatrophie. Obwohl granulomatöse Reaktionen an der Injektionsstelle auftreten können, haben Studien mit HIV-Patienten gezeigt, dass im Laufe der Zeit keine Komplikationen auftreten.

Unter den semi-permanenten Füllstoffen besteht das Calciumhydroxylapatit (RADIESSE®), Biokompatible Substanz und nützlich für 2 Grad der Lipoatrophie. Seine Anwendung ist neu, sondern zunehmend auch bei Menschen mit HIV eingesetzt. Es wird sehr langsam resorbiert.

Bekannt als New-Fill wird Polymilchsäure in Spanien, Sculptra genannt®. Es ist ein resorbierbares Material, nützlich für 2 Grad der Lipoatrophie und weit verbreitet in Ländern wie Frankreich und den Vereinigten Staaten verwendet. In einigen Fällen wurden keine sichtbaren Klumpen entwickelt tastbar, aber in der Injektionszone. Der Nachteil der Notwendigkeit mehrerer Sitzungen mit Zeitintervallen.

In einigen klinischen Hyaluronsäure verwendet. Dieses Gel, häufig von der allgemeinen Bevölkerung verwendet werden, um Falten zu reduzieren oder zu erhöhen Wangenknochen, kann eine körnige beendet, wenn bei der Reparatur von Lipoatrophie bei Menschen mit HIV eingesetzt zu präsentieren. Andererseits ist es sehr sicher in hohem Maße biokompatibel sind.

Im Allgemeinen glauben Experten, dass bis zum heutigen Tag noch nicht ein Material, synthetischen oder natürlichen, garantiert die Abwesenheit von Komplikationen im Zusammenhang mit lang anhaltenden ästhetischen Ergebnisse, aber nicht dauerhaft gefunden.

Füllen mit Eigenfett

Ein weiterer Gesichtsrekonstruktion Technik ist es, den Patienten Eigenfett, genannt Eigenfett als Füllmaterial verwendet werden. Dies würde in den Fällen, wo es eine ausreichende Menge an Fett in anderen Bereichen des Körpers, insbesondere in den Bereichen (Bauch, Büffelnacken, Brust), in dem es eine größere Anreicherung möglich sein.

Einer der Vorteile dieser Reparaturtechnik besteht darin, dass das Fettgewebe ein natürliches Material ist und daher biokompatibel, vielseitig, stabil, langlebig und von natürlichem Aussehen ist. Diese Intervention, deren Kosten nicht übermäßig hoch sind, erfordert eine anfängliche Investition in Maschinen und wie in anderen Fällen in Schulungen. In den letzten Jahren wurde es erfolgreich in einem Zentrum in Barcelona abgehalten.

Wer beeinflusst Lipodystrophie?                 Inhalt       Hypertrophie: Definition und Pflege

 

Originalausgabe:

Arbeitsgruppe für die Behandlung von HIV (TWG)
Erklärte Person des öffentlichen Dienst
Calle Sardenya, 259 3º 1ª
08013 Barcelona (Spanien)
www.gtt-vih.org

 

Übersetzung in Portugiesisch in Brasilien nach:

Raquel Cirne
¡Con Traducciones Kunst!
www.eltesorodepalabras.com
Skype: cirnetrad

[E-Mail geschützt]

Bearbeitung und Montage:

Claudio Souza:

SKYPE: [E-Mail geschützt]

Was App: + 5511997080203 (alle Kontakte sind aufgezeichnet und bleiben für drei Jahre archiviert)

Diese Site verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedbackdaten verarbeitet werden.

Sprich mit Cláudio Souza