Es gibt Leben mit HIV

aussehen! Es gibt ein Leben mit HIV

Lunaluz! Lunaluz! Liebe ist lebendige Show!

Liebe Freunde, es ist so! Zeige dich lebendig!

Bedingungslose Liebe

Hallo Leute! Ich liebe dich

Hallo, es ist Luna und ich liebe dich

!!!!! Ich war ein bisschen unhöflich zu dir ... sobald Ich bin der Liste beigetreten Ich habe ein so leckeres "Willkommen" erhalten ... und ich habe nicht einmal geantwortet, oder? aber die Wahrheit ist das Ich liebe dich alle

Es war nur ruhig ... ich habe nur gelesen, was du geschrieben hast ... es tut mir wirklich leid ...

Nun, ich "plaudere mit Cláudius" fast jeden Tag über das icq und er hat mich hierher gebracht, wir haben uns in dem kleinen Raum von getroffen HIV von UOL.

Nun, ich beginne meine Präsentation:

Ich habe 22 Jahre, ich bin geboren und lebe hier in São Paulo und bin seit fast 5 Jahren zusammen, Paulo ist 26 Jahre alt und HIV-positiv. Und ich werde nie müde, ihm zu sagen: Ich liebe dich!

Wir hatten gerade ein Jahr Datierung hinter uns… wir kehrten von einer heißen Reise nach Camburiú zurück und hatten beschlossen, dass wir heiraten wollten; Alles war in Ordnung ... zum ersten Mal ging es uns wirklich gut, ohne Krisen ... und ich hatte (oder glaubte) die Probleme zu überwinden, die wir durchgemacht hatten, weil er schwul war ... oder besser gesagt, er fand sich bisexuell mit mir, weil ich seine erste Frau war ... ich war Ich bin nie wirklich darüber hinweggekommen, aber es war schwer, die Witze der Heteros und das Gift der Schwulen zu hören.

Aber ich hatte alles und jeden überwunden, mich allem und jedem gestellt, besonders meiner Mutter, die natürlich gegen eine Verabredung war; niemand verstand, was mit uns passiert war ... schließlich waren wir Freunde, wir kochten Nächte und Nächte in Schwulenclubs und wie kann sich ein schwuler Mann in eine Frau verlieben?

Und wie kann eine Frau sich verlieben mit einem Homosexuell? 

Ich erinnere mich an Lunaluz, ich erinnere mich ... Du warst auf einer sehr hohen Welle und er auch!

Und Freundschaft?

Falsch verstanden Kann Liebe mit einem unglücklichen Missverständnis verwechselt werden?

Auf diese Weise sagten sie, haben wir die Dinge nicht verwirrt?

Also hat niemand verstanden ...! Und sogar wir, aber Tatsache ist, dass wir seit einem Jahr zusammen waren und uns wie verrückt liebten, und jeden Tag liebten wir uns mehr und mehr und viel mehr als mehr!

Und trotzdem haben wir die witzigen, giftigen Fragen und den Escambau mit so viel Gift überwunden!

Und auch hässliche Fragen wie diese:

Also, wie machst du das? Wer ist "der Mann" in dieser Beziehung ... Sehen Sie, Sie fragen sich vielleicht:

Wie konnten sie so viel Hölle ausgehalten haben?


Aber die Wahrheit ist, dass ... am Ende ... wir in Frieden leben würden ... Und wir leben in Frieden

Bis ein Kollege von uns benötigte für Blutspender, würde Chirurgie haben und ging dort gut!

Große Chance, diesen HIV-Test zu machen, damit ich anfangen kann, Pillen einzunehmen… wie schön… Sex ohne Kondom haben zu können…

Ich ging zu meinem Test, ich hatte sogar Angst!

Ich habe Positivo gelesen ... aber es war nur mein O + Blut, was für eine Schönheit ... alles NEGATIV! Aber sein ... du?

Er war nicht bereit.

Die Begleiterin sagte, dass sie „ein Problem“ mit seiner Probe hatte und dass sie eine neue Sammlung brauchte… ah… okay, sie sagten, es sei zu viel „Fett“ im Blut… Ich habe es vergessen, aber er war besorgt und tat die neue sammeln…

Ich erinnere mich daran, als wäre es heute… an diesem heißen Nachmittag… Ich war in einer schönen Stimmung und er kam mit einem seltsamen Gesicht herein und sagte, dass er es mit mir ernst meinen müsse, schloss die Schlafzimmertür ab und gab mir eine Karte… POSITIVE w / Hepatitis, HIV und HTLV… Es war das Ergebnis der Prüfungen ……. Ich weiß nicht, was mir gegeben hat, ich habe nicht geglaubt ... aber es war da ... geschrieben, für eine Sekunde kam mir sogar der Gedanke, dass es ein Witz war ... aber als ich seine Augen sah, wurde mir klar, dass es nicht ... das erste war, was zu mir kam Mein Kopf fragte mich, ob er mich immer noch heiraten wollte. Ich hatte Angst, dass er von mir weg wollte. Wir umarmten uns, küssten uns und liebten uns.

Von diesem Tag an begann das Martyrium.

Ich dachte, er würde morgen in der ersten Grippe sterben ... Ich weinte und litt leise ... Ich konnte niemanden rauslassen, da er nicht wollte, dass jemand außer mir es wusste ... es gab mehrere Bestätigungstests und ich erkannte, dass ich kontaminiert sein könnte.

Da ich auf dieser Reise nach Camburiú Tabletten genommen habe und wir in den 8 Tagen, in denen wir dort waren, keine Kondome benutzt haben…

Ich musste noch 4 Monate warten, um die Prüfung zu wiederholen ... Angst ... das ist alles, was ich fühlte ...zu der Zeit wollte ich meine positive Test geben..wurde sehr verwirrt und dachte, dass er weniger leiden würde, wenn ich auch positiv wäre, damit er nicht allein wäre oder sich weniger als ich fühle… ..dieser Unsinn… obwohl Gott vernünftig ist und nicht auf meine Bitten hörte…. Wie auch immer ... ich habe gelitten ... und viel ... aber ich habe angefangen, AIDS zu erforschen, ich habe nach Berichten gesucht, ich habe mich für das Thema interessiert, aber er ... nichts ... hat das Thema nicht berührt ... bis ich den HIV-Raum in der UOL gefunden habe ... und alles hat sich geändert ... Ich habe viele Leute getroffen ... Ich habe festgestellt, dass die Dinge anders sind ... Ich habe viel Unterstützung erhalten und es geschafft, die drei Jahre der Schmerzen und Qualen, die ich durchgemacht habe, abzulassen. Nur von dort aus konnten wir über den Fehler sprechen, ohne diesen Kloß im Hals ...

Heute sind wir großartig ... ich bin positiv, ich bin positiv ... weniger im Blut, was der einzige Ort war, an dem der Käfer mich nicht erwischt hat und es ihm gut geht, er braucht keine Medikamente, Lebenslauf niedrig… CD4 hoch… Schönheit, viel gesünder, viel besser als dieser alte und nachlässige Seronegativ… und viel schöner….

Wie auch immer ... das ist meine Geschichte, damit du ein wenig über mich weißt ...

Redaktionelle Anmerkung, ich selbst, dieser dumme Idiot !!!

Luna verschwand und ich wusste nie wieder etwas über sie ...

Die Tatsache ist, dass wir einen etwas unglücklichen Treffen, wo ich war unhöflich widersprach, und ich glaube, so fing sie an, mich zu vermeiden.

Schade.

Ich und meine Fehler ...

Ein weiterer Hinweis.

Tage, nachdem ich diesen Text bearbeitet Lunaluz schrieb mir und gab die Adresse ihres E-Mail an mich zu schreiben. Pataquiva weiß nicht, was ich tat, ich konnte nicht auf E-Mails und leider auch der Kontakt verloren zu reagieren.

Luna, wenn u sehen diesen Text, kontaktieren Sie uns bitte.

Ich bedauere sehr, diese Missverständnisse

Diese Site verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedbackdaten verarbeitet werden.

Sprich mit Cláudio Souza