Es gibt Leben mit HIV

aussehen! Es gibt ein Leben mit HIV

Was ist HIV? Was ist AIDS?

Was ist HIV? Was ist AIDS?

Was ist HIV? Was ist AIDS?

Diese beiden Fragen werden seit vier Jahrzehnten gestellt. Und ich habe Angst zu sagen, dass sie für viele Jahre gemacht werden. Ich weiß, dass es sehr wichtig ist, diese Fragen zu beantworten, ein Leuchtfeuer am Horizont zu halten und vor den Risiken zu warnen. HIV, HIV, unterscheidet sich von der Entwicklung von AIDS oder AIDS. Und Sie müssen einen Unterschied machen, damit Sie beispielsweise besser verstehen können, warum Sie sich selbst testen, wenn Sie in der Vergangenheit zufälliges oder systematisches Risikoverhalten hatten.

Was ist HIV? Was ist AIDS?

Was ist HIV? Was ist AIDS?

Diese beiden Fragen werden seit vier Jahrzehnten gestellt. Und ich habe Angst zu sagen, dass sie für viele Jahre gemacht werden. Ich weiß, dass es sehr wichtig ist, diese Fragen zu beantworten, ein Leuchtfeuer am Horizont zu halten und vor den Risiken zu warnen. HIV, HIV, unterscheidet sich von der Entwicklung von AIDS oder AIDS. Und Sie müssen einen Unterschied machen, damit Sie beispielsweise besser verstehen können, warum Sie sich selbst testen, wenn Sie in der Vergangenheit zufälliges oder systematisches Risikoverhalten hatten.

Das Zulassen, dass sich eine HIV-Infektion „frei in Richtung AIDS bewegt“, kann ein entscheidender Faktor für den Verlust Ihrer Lebensqualität sein. Oder sogar vorzeitig dein Leben verlieren.

Es kann irreversibel sein, sich AIDS-definierende Krankheiten entwickeln zu lassen, und es ist nicht schwer, dies zu verhindern. Nach 1996/1997 begann sich der Weg für Menschen mit HIV zu vereinfachen.

Eine Person, bei der ab diesen Daten HIV diagnostiziert wurde, begann sich zu vereinfachen. Mara und ich stellten einen einzelnen Parameter ein und entschieden uns, keine Kinder zu haben, da dies riskant wäre. Wir wussten nicht, ob wir lange genug leben könnten, um kein Waisenkind oder Waisenkind zurückzulassen. Und das Risiko, ein Kind mit HIV ans Licht zu bringen, war sehr hoch. Heute wird die vertikale Übertragung an vielen Orten in Brasilien und der Welt beseitigt. Auf diese Weise arbeite ich an diesem Text, um folgende Fragen zu beantworten:

Was ist HIV? Was ist AIDS?

In diesem Artikel

  • Symptome
  • Ursachen
  • Diagnose
  • Behandlung
  • Vorbeugung
  • Konfrontation

HIV ist das humane Immundefizienzvirus (HIV - Das korrekte Akronym ist HIV), das Virus, das das erworbene Immunschwächesyndrom verursachen kann (AIDS - Das korrekte Akronym auf Portugiesisch ist AIDS).

O que é HIV? O que é AIDS? HIV wird durch Blut, Sperma und Vaginalflüssigkeiten übertragen und verursacht eine Reihe von Symptomen, die sich kurz nach der Infektion manifestieren, einschließlich Fieber und Geschwüren im Mund. Nach einer Latenzzeit, in der sich HIV langsam zu AIDS entwickelt (HIV / AIDS - am Ende ein Text mit einem weiteren Schwerpunkt), sind die infizierten Menschen im dritten und letzten Stadium des Virus ernsthafteren Bedenken ausgesetzt, einschließlich extremem Gewichtsverlust und opportunistische Infektionen.

O que é HIV? O que é AIDS?Als AIDS 1981 zum ersten Mal auftrat, waren die meisten Fälle tödlich. Nachdem die Forscher festgestellt hatten, dass HIV die Ursache von AIDS ist und wie sich das Virus ausbreitet, konnten sie Methoden entwickeln, um das Virus zu testen und wirksame Behandlungen zu entwickeln, um zu verhindern, dass es sich im Körper repliziert - ein Protokoll, das als antiretrovirale Therapie (ART) bezeichnet wird ).1

Jetzt können viele Menschen, die HIV-positiv sind und Medikamente einnehmen, weiterhin anders leben und ein langes, gesundes Leben führen.

Symptome des Vorhandenseins von HIV / AIDS 

HIV / AIDS-Symptome können in zwei Kategorien unterteilt werden:

  1. Symptome, die auftreten, wenn der Körper zum ersten Mal mit Stadium 1, der akuten Phase, infiziert wird. 
  2. Stadium 2 - Eine chronische HIV-Infektion ist normalerweise asymptomatisch. 
  3. Und diejenigen, die nach Jahren auftreten können, wenn das Virus nicht behandelt wird und die Infektion zu AIDS fortschreiten kann (HIV-Stadium 3).2

Mit der Behandlung kann eine HIV-positive Person jahrzehntelang in dieser Phase bleiben. Ohne Behandlung schreitet das Virus normalerweise in acht bis 12 Jahren fort. Keine Panik mit Aspekten des Immunfensters! Niemand entwickelt schnell AIDS!

HIV - Erstinfektion

Einige Wochen nach dem Eintritt in den Körper löst HIV grippeähnliche Symptome und in einigen Fällen andere aussagekräftige Symptome aus:

  • Fieber
  • Schüttelfrost
  • Kopfschmerzen
  • Nachtschweiß
  • Pharyngitis (Halsschmerzen)
  • Myalgie (Muskelschmerzen)
  • Arthralgie (Gelenkschmerzen)
  • Müdigkeit
  • Lymphadenopathie (geschwollene Lymphknoten, hauptsächlich im Nacken)
  • Geschwüre im Mund

Einige Menschen leiden auch unter Übelkeit, Durchfall oder Erbrechen, und jeder Fünfte entwickelt einen „HIV-Ausschlag“ makulopapulärer Hautzustand gekennzeichnet durch Beulen, rosa / rote Bereiche, die von kleinen Beulen wie Pickeln bedeckt sind, die oft zu einer verschmelzen. 

 

AIDS / AIDS

Nach der Latenzzeit gehören zu den Anzeichen dafür, dass das Virus beginnt, das Immunsystem zu übertreffen:

  • Geschwollene Lymphknoten
  • Candidiasis (Soor), eine Pilzinfektion, die normalerweise den Mund betrifft
  • Hautprobleme: Flecken, Läsionen und Wunden
  • Nachtschweiß (Schlafhyperhidrose)
  • Extremer Gewichtsverlust (HIV-Verlust)

Dies ist auch der Punkt, an dem eine Person krank werden kann opportunistische Infektionen, so genannt, weil sie durch Krankheitserreger verursacht werden, die ein gesundes Immunsystem normalerweise leicht bekämpfen kann. Gürtelrose und Lungenentzündung sind zwei der häufigsten.3

HIV wird von Wissenschaftlern als Retrovirus eingestuft. 

In den meisten lebenden Organismen wird das genetische Material einer Zelle von DNA zu RNA kodiert. Ein Retrovirus ist das einzige, das seine RNA-Codierung verwendet, um DNA in einer infizierten Zelle zu produzieren, eine Umkehrung des normalen Prozesses.

Wenn dies auftritt, wird die neu produzierte DNA durch HIV in den Kern der Wirtszelle eingefügt, was effektiv ist entführt Ihre genetische Maschinerie, um mehrere Kopien von sich selbst zu erstellen, von denen jede einen Wirt anderer Wirtszellen infizieren und töten kann. In diesem Fall sind die Wirtszellen weiße Blutkörperchen, die als "helfer" weiße Blutkörperchen bezeichnet werden - insbesondere solche, die als bekannt sind CD4 oder "CD4 T", die die Immunantwort des Körpers auslösen und zusammenfassend die Oberbefehlshaber des Immunsystems sind

O que é HIV? O que é AIDS?

Opportunistische Krankheiten / AIDS-definierende Krankheiten

Durch die systematische Abreicherung dieser Zellen verringert HIV die Fähigkeit des Körpers, das eindringende Virus sowie eine Reihe anderer Wirkstoffe (viral, bakteriells, parasitär), gegen die er sich verteidigen konnte.

Während der Erstinfektion repliziert sich HIV kräftig und infiziert und zerstört eine erhebliche Anzahl von CD4-T-Zellen. Sobald es latent wird, repliziert sich das Virus stillschweigend weiter.

Zusätzlich zu HIV wird eine Untergruppe des als Pro-Virus bezeichneten Virus in Zellen und Gewebe eingebaut, die als latente Reservoire bezeichnet werden, wo sie vom Immunsystem nicht leicht nachgewiesen werden können. Obwohl wir HIV mit antiretroviralen Medikamenten kontrollieren können, können diese Pro-Viren bestehen bleiben und als vollständig gebildetes HIV wieder auftauchen, sobald die Behandlung fehlschlägt oder das Immunsystem zusammenbricht.

Wie verbreitet sich HIV? Wie wird HIV übertragen?

HIV kann nur auf wenige spezifische Arten übertragen werden, von denen viele leicht verhindert werden können:

  • O que é HIV? O que é AIDS?Ungeschützter sexueller Kontakt
  • Nadelteilung unter injizierenden Drogenkonsumenten
  • Versehentliche Blutexposition
  • Mutter-Kind-Übertragung während der Schwangerschaft (im Bundesstaat São Paulo ausgerottet)

HIV kann nicht durch Schweiß, Tränen, Speichel, Kot oder Urin übertragen werden.

Warum ist das Testen so wichtig?

Oft nur wenn a opportunistische Infektion Es scheint zum ersten Mal, dass eine Person den Verdacht hat, mit HIV infiziert zu sein. Zu diesem Zeitpunkt ist die immun Sie sind in der Regel stark durch die Prognose für die Behandlung und das Überleben gefährdet, oft buchstäblich beim Roulette!

 Der beste Weg, dies zu verhindern, ist zu Holen Sie sich einen HIV-Test mindestens einmal; Menschen mit hohem HIV-Risiko sollten einmal im Jahr getestet werden. Versicher dich! Schützen Sie sich nach dem Test.

Die Prognose von HIV / AIDS war für viele ein starkes Hindernis für Tests. Ich befürchtete, verzweifelt zu wissen und zu sterben.

Aber der positive Test für HIV ist in entwickelten Teilen der Welt kein Todesurteil mehr: Studien veröffentlicht in 2014 fanden heraus, dass Patienten, die mit ART beginnen, während die Virusmenge in ihrem Körper relativ gering ist, die gleiche Lebenserwartung haben wie die allgemeine Bevölkerung.5

Es gibt fünf Möglichkeiten, um das Vorhandensein von humanen Immundefizienzviren zu testen:
  • O que é HIV? O que é AIDS?Elisa Muster bei dem eine Blutprobe in einer Arztpraxis oder Klinik entnommen und auf Antikörper gegen HIV untersucht wird; Die Ergebnisse werden in fünf bis 10 Tagen zurückgegeben.
  • Schnell Test am ServicestandortDies kann in 20 Minuten zu einem Ergebnis führen, indem sowohl Antigene (Proteine ​​auf der Oberfläche des Virus) als auch Antikörper in einer Blutprobe gemessen werden, die einem Fingerabdruck entnommen wurde, einer Speichelprobe, die aus dem Zahnfleisch entnommen wurde.
  •  Heimtests Wer eine Speichelprobe verwendet und die Ergebnisse in etwa 20 Minuten liefert - ich, Claude, bin direkt gegen dieses Verfahren
Wann wird aus einer HIV-Infektion AIDS?

Bei jemandem, dessen HIV-Infektion nicht kontrolliert wurde, wird AIDS auf zwei Arten diagnostiziert:

As normale CD4 zählt variieren im Durchschnitt zwischen 800 und 1600 Zellen pro µl. Eine HIV-positive Person wird regelmäßig überwacht, um Änderungen ihrer CD4-Zahl zu überwachen.6

HIV-Infektionsbehandlung - AIDS-Behandlung

Die Behandlung der Symptome einer HIV-Infektion in der akuten Phase ist in der Regel eine Frage von viel Ruhe und Schlafqualität, viel Flüssigkeit trinken, gut essen und grundlegende Schmerzmittel einnehmen, um Kopfschmerzen oder Körperschmerzen zu lindern, falls erforderlich. Möglicherweise benötigen Sie Aufmerksamkeit in einer Schmerzklinik.

Insbesondere empfehle ich die Beneficência Portuguesa Pain Clinic, ebenfalls in der Stadt São Paulo.

Sobald das HIV-Testergebnis jedoch positiv ist, ist es wichtig, dass er mit der Einnahme beginnt  antiretrovirale Medikamente kontrollieren der Lebenszyklus von HIVverhindert, sich zu replizieren, verursacht fortschreitende und schwerwiegende Schäden, die möglicherweise für das Immunsystem irreversibel sind.7 Und sogar während organischer Kosmos im Allgemeinen.

Es ist kein Heilmittel für eine HIV-Infektion bekannt oder AIDS / AIDS, aber die strikte Einhaltung der antiretroviralen Therapie (ART) kann das Fortschreiten der Krankheit dramatisch verlangsamen, Infektionen und sekundäre Komplikationen verhindern und das Leben verlängern.

Antiretrovirale Therapie / ART

In der Regel hängt die antiretrovirale Therapie von drei verschiedenen Wirkstoffmolekülen ab, eine Strategie, die als bekannt ist hochaktive antiretrovirale Therapie (HAART). Diese Standard-Dreifachtherapie kann jedoch durch Therapien mit zwei Arzneimitteln wie Juluca (Dolutegravir + Rilpivirin) ersetzt werden.

Antiretrovirale Medikamente sind in fünf Klassen unterteilt, basierend auf dem Stadium des HIV-Lebenszyklus, den sie betreffen. Im Jahr 2019 gibt es 28 einzelne Arzneimittelmoleküle und 13 FDC-Arzneimittel (Fixed Dose Combination), die jeweils aus zwei oder mehr Molekülen bestehen. Acht der FDCs können als einzelne Pille, als tägliche Therapie, verwendet werden.8

Prävention - Es ist besser zu vermeiden!

Diese Fragen verstehen: Was ist HIV? Was ist AIDS?

HIV ist ein Virus mit einem guten Ansteckungspotential Silberstreif: Die Pfade, die übertragen werden können, sind gut verstanden und auch sehr vermeidbar, wenn bestimmte Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Um das Risiko einer Infektion mit dem Virus zu verringern, empfehlen die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC), bestimmte Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Beachten Sie, dass einige dieser Strategien für Menschen mit bestimmten Lebensstilen gelten: 

  • Begrenzen Sie die Anzahl Ihrer Sexualpartner und stellen Sie sicher, dass jemand, mit dem Sie vertraut sind, getestet wurde und HIV-negativ ist
  • Verwenden Sie bei sexuellen Begegnungen immer eine Barriere, z. B. ein Kondom Oralsex
  • Neue sterile Route, Nadeln und Spritzen, wenn Sie intravenös Drogen konsumieren
  • Nehmen Sie täglich Medikamente ein, um sich vor der Infektion zu schützen, die als bekannt ist Präexpositionsprophylaxe (PrEP.).
Wie kann HIV verhindert werden?
Umgehen mit Eine HIV-Infektion ist angesichts des chronischen Krankheitszustands, den sie darstellt, fast eine Routineaufgabe. Die offensichtlichsten Aspekte des Umgangs mit HIV-positiv / seropositiv für HIV sind, alles Notwendige zu tun, um gesund zu bleiben: einen gesunden Lebensstil zu führen, der die Gesundheit des Immunsystems unterstützt; Medikamente einhalten; Befolgen Sie die Anweisungen des Arztes zu regelmäßigen Kontrolluntersuchungen, um Änderungen der Viruslast und des allgemeinen Gesundheitszustands nachzuverfolgen.

Das Stigma, das in Bezug auf HIV fortbesteht, und die anhaltenden Missverständnisse darüber, wie es übertragen wird, bedeuten jedoch, dass sich der Umgang mit der Situation darauf erstreckt, wie Sie sich gegenüber anderen verhalten und wie Sie sich selbst fühlen. gleich. Aus diesem Grund kann es Ihnen helfen (oder auch nicht), sich mit vertrauenswürdigen Freunden und Familienmitgliedern über Ihren HIV-Zustand offen zu fühlen (oder auch nicht), sich unterstützt und umsorgt zu fühlen.

So wichtig wie das Finden einer Gemeinschaft von anderen, die ebenfalls HIV-positiv sind, kann eine wichtige Lebensader für die Suche nach einer Therapie sein.

Ich spreche psychologische Therapie. Ich choriere mit Astrid Fontanelle:

"Die Therapie ist so wichtig, dass sie Teil des Grundkorbs sein sollte."

Es ist eine Quelle der Beratung, der Erneuerung, des persönlichen Wachstums, es erzeugt Kraft, um mit allen Aspekten des HIV-Positivs sowie mit seinen Dämonen umzugehen (jeder hat mindestens drei Dutzend von ihnen. 

Sie können diese Unterstützung erhalten, indem Sie an lokalen Selbsthilfegruppen für Personen mit Ihrer Diagnose teilnehmen und / oder an den Online-Versionen teilnehmen. 

Valéria, Éline und Maira waren und sind wichtige Referenzen auf meiner Suche nach Selbsterkenntnis!

"Kenne dich" - Konfuzius "

Wie man mit HIV / AIDS umgeht und gut lebt

Lass uns darüber nachdenken.
O Eine positive HIV-Diagnose oder ein Reagenz für HIV kann geistig verheerend sein und wird sicherlich das, was Sie für die Realität Ihres Lebens gehalten haben, für immer verändert haben. Es wird Ihre Beziehungen, Ihre Lebensweise, Ihre Sichtweise auf das Leben beeinflussen.
Es wird alles überprüfen, von dem Sie glauben, dass es in Ihrer Existenz real und solide ist.
Es erfordert ein hohes Maß an Wachsamkeit, um gesund zu bleiben. Verlassen Sie sich nicht auf diejenigen, die Ihnen anhand ihrer rosa oder blauen Lebensvisionen sagen, worum es beim positiven Denken geht. 
Positives Denken braucht die Unterstützung Ihres positiven Handelns. Mein Leben hat sich in wenigen Stunden verändert. 
Do"DJ geliebt, begehrt und vergöttert, selbst ein obdachloser Bettler auf der Straße hat keine fünf Stunden vergangen!"

Und ich weiß, mein Fall war extrem! Ich weiß, ich bin. Aber ich kann nicht vergessen, dass ich gegangen bin und alles, was ich auf dem Weg gelernt habe. Zwei, vielleicht drei Monate nach der Diagnose und das ganze Unglück meines Lebens war ein anderes. War?

Intime Reform angesichts des Unerwarteten

Ich wurde ein anderer und fing an, das Leben in Dolby Surround, Tecnicolor und Panavision wahrzunehmen!

Der Weg eines jeden wird von jedem bestimmt. Wie wirst du das machen? Die Antwort ist nicht bei mir!

Ich machte eine tiefe intime Verjüngungskur durch und Leute aus dieser Zeit, die mich gut mochten und mich irgendwie begleiteten, waren von der Veränderung ratlos!

Aber das du kann wenn Gesund zu bleiben, während man mit HIV lebt, ist eine wichtige Tatsache, auf die es sich zu konzentrieren lohnt. Trivialisieren Sie Ihre HIV-Infektion nicht! Respektiere deinen Gegner! Die zerstörerische Kraft einer fortschreitenden und chronischen Viruserkrankung sollte nicht untergraben werden.

Ich sage immer, dass es ein Leben mit HIV gibt.
Nachdem ich UNIFESP aufgegeben hatte, erhielt ich 2014 einen Anruf von einem Mädchen, einem Mädchen, das ich dort getroffen hatte. Ich war aus Angst ausgeflippt. Ich gab ihr die Blog-URL. Zwei Minuten später kehrte sie zurück: "Ist das dein Ernst?" Was? - "Dies: Es gibt Leben mit HIV"? - "Natürlich tue ich das! Ich weiß nicht ... Was als nächstes kam, behalte ich lieber. Jeder weiß und das ...

Es liegt in deinem Herzen zu gewinnen oder nicht. Nur Sie haben die richtigen Ressourcen, um Ihren Weg zu lösen. Die Herausforderung ist immens. Aber es ist nicht größer als du!

Es gibt Leben ... es ist oben im Blog, aber es liegt an Ihnen, sich jeden Tag um sich selbst und Ihr Leben zu kümmern, ohne jemals zu verblassen! Der Name dafür ist Kampf, tägliche Erkenntnis, die Katastrophen täglich in Resilienz verwandelt.

Zu dem Zeitpunkt / Raum, an dem ich diagnostiziert wurde, betrug die Lebenserwartung für mich sechs Monate.

Ich glaubte und befürchtete, als Pflanze ohne Wasser in einer verlassenen Vase in einem leblosen Raum zu landen.

Und doch bin ich 26 Jahre später hier!
Ergreifen Sie die erforderlichen Maßnahmen, um einen Akzeptanzpunkt für Ihre Diagnose zu erreichen, und verpflichten Sie sich dann, Tag für Tag alles zu tun, um Ihr Leben bestmöglich zu leben. Und wenn Sie herausfinden, wie, versuchen Sie, die Schatten Ihres Lebens zu messen, indem Sie den Weg anderer Menschen beleuchten!

Es funktioniert gut und das Ergebnis ist gut für die Leber! ODER für die Seele! Ich weiß es nicht!

Was ist HIV? Was ist AIDS? Was ist HIV? Was für AIDS? Es wurde übersetzt und vom Original in angepasst VeryHealth am 27 von Cláudio Souza

 

 

 

Diese Site verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedbackdaten verarbeitet werden.

Sprich mit Cláudio Souza