Arten von Antikörpern

Arten von Antikörpern. Wußte nicht? Das Immunsystem produziert fünf Arten von Antikörpern, von denen jeder unterschiedliche Methoden zur Abwehr des Körpers gegen Krankheiten und Infektionen aufweist. Wir haben nach dem Impfstoff gesucht, der die Schaffung solcher wirksam gegen stimuliert HIV

Proteine

Bild schnellesWissenschaftschreiben von Pixabay

Antikörper sind spezialisierte Y-förmige Proteine, die von der immun. Sie helfen bei der Bekämpfung von Krankheiten, indem sie Viren, Bakterien und andere erkennen Krankheitserreger (krankheitsverursachende Mikroorganismen) und arbeiten daran, sie zu zerstören. Schädliche infektiöse Organismen werden aufgrund ihrer Antigene, die unterschiedliche Moleküle auf ihrer Oberfläche sind, als Eindringlinge identifiziert. Jeder von Ihrem Immunsystem produzierte Antikörper bindet an ein bestimmtes Antigen - mit einer geeigneten molekularen Form - und zerstört dann den Erreger oder markiert ihn, damit andere Immunzellen ihn erkennen können.1

Immunglobulin-Isotypen

Antikörper sind auch als Immunglobuline (Ig) bekannt. Immuno beschreibt Immunität und Globulin beschreibt Protein.2 Sie werden produziert von B-Zellen, eine bestimmte Art von weißen Blutkörperchen (WBC), die aus dem Knochenmark stammt.

Obwohl es nur fünf Haupttypen von Antikörpern gibt, kann jeder Antikörper eine andere Bindungsstelle aufweisen, die einem bestimmten Antigen entspricht. Tatsächlich kann Ihr Körper unendlich viele Bindungsstellen produzieren, um sich an Antigene zu binden.

Weder CD4 noch Antikörper - Leukozyten

Dies ist eine der Arten von Antikörpern: Immunglobulin G (IgG)

Immunglobulin G (IgG) ist für etwa 75% aller fünf Arten von Antikörpern im menschlichen Körper verantwortlich. Abhängig vom Antigen kann IgG auf einen Erreger abzielen, den andere Immunzellen und Proteine ​​erkennen können, oder es kann die Freisetzung von Toxinen fördern, um den Mikroorganismus direkt zu zerstören.

Manchmal kann IgG bei Menschen mit Autoimmunerkrankungen eine unerwünschte Reaktion auslösen, bei der das Immunsystem versehentlich ihre eigenen Zellen und Gewebe angreift.3

https://soropositivo.org/2020/11/13/hiv-aids-bem-explicados/

Immunglobulin A (IgA) Eine andere Art von Antikörper

Immunglobulin A (IgA) kommt hauptsächlich in Schleimhautgeweben wie Mund, Vagina und Darm sowie in Speichel, Tränen und Muttermilch vor. Es ist für 15% aller im menschlichen Körper vorkommenden Arten von Antikörpern verantwortlich und wird von B-Zellen produziert und aus der Lamina propria, einer dünnen Schicht im Schleimhautgewebe, ausgeschieden.

IgA ist eine der körpereigenen Abwehrmechanismen gegen Infektionen. Es bindet an Krankheitserreger, um sie für die Zerstörung zu markieren, und verhindert, dass sie am Epithel haften bleiben, das das Gewebe des Körpers auskleidet. Es ist nicht falsch zu schließen, dass es zu den wichtigsten Arten von Antikörpern in unseren Verteidigungslinien gehört

IgA ist auch mit Überempfindlichkeitsreaktionen bei Menschen mit assoziiert Zöliakie und mehrere andere Autoimmunerkrankungen.4

Unter den Arten von Antikörpern haben wir auch Immunglobulin A (IgM)

Immunglobulin M (IgM) ist auch einer der ersten Antikörper, die vom Immunsystem zur Bekämpfung von Infektionen rekrutiert werden. IgM-Populationen nehmen sehr schnell zu, wenn der Körper zuerst mit einem infektiösen Organismus konfrontiert wird, und sinken dann, wenn IgG-Antikörper die Kontrolle übernehmen. IgM wird auch von B-Zellen produziert und stimuliert, wenn es mit einem Pathogen verbunden ist, die Wirkung anderer Antikörper und Immunzellen.5

Zusätzlich zur Aktivierung der Immunantwort hilft eine Untergruppe von IgM B-Zellen, sich an einen Erreger zu "erinnern", nachdem er zerstört wurde. Wenn Sie später erneut dem Erreger ausgesetzt sind, muss Ihr Immunsystem aufgrund von Gedächtnis-B-Zellen schneller reagieren.6

https://soropositivo.org/2020/09/15/hiv-ou-aids-qual-a-diferenca/

Immunglobulin E (IgE) Eine weitere dieser fünf Arten von Antikörpern

Immunglobulin E (IgE) ist die Art des Antikörpers, für den verantwortlich ist allergische Reaktion vor allem in der Lunge, Haut und Schleimhäuten gefunden. IgE wird von B-Zellen produziert, die von sekretiert werden Lymphknoten oder andere lymphoide Gewebe in der Nähe der Stelle des Allergen (eine harmlose Substanz, die eine allergische Reaktion hervorruft).

Wenn IgE an ein Allergen bindet, löst es eine Kaskade von Ereignissen aus. Basophiles e Mastzellen, die Leukozyten-Subtypen sind, degranulieren (öffnen) und setzen frei Histamin, eine entzündliche Verbindung im Blutkreislauf. Histamin ist verantwortlich für Allergiesymptome.7

IgE hilft auch, den Körper vor parasitären Infektionen, einschließlich Helminthen (parasitären Würmern), zu schützen.8

Immunglobulin D (IgD) gehört zu den Arten von Antikörpern auf der Anfangsseite der Immunantwort unserer Organismen

Immunglobulin D (IgD) ist in den frühen Stadien der Immunantwort wichtig. Im Gegensatz zu anderen Antikörpern zirkuliert es nicht aktiv, sondern bindet an B-Zellen, um die Immunantwort auszulösen. Als Signalantikörper hilft IgD, die Freisetzung von First-Line-IgM zur Bekämpfung von Krankheiten und Infektionen zu stimulieren.

IgD ist nur für etwa 0,25% der Antikörper im menschlichen Körper verantwortlich. Trotz seiner entscheidenden Rolle beim "Kick-Start" der Immunantwort ist IgD wohl der am wenigsten bekannte Antikörper, der nur wenig darüber weiß, wie er an anderen Teilen des Immunsystems beteiligt sein kann.9

https://soropositivo.org/2020/09/23/infeccao-aguda-por-hiv-latencia-clinica-e-janela-imunologica/

Antikörpertests

Da Immunglobuline mit einem bestimmten Pathogen kombiniert werden, können sie zur Diagnose einiger Krankheiten aufgrund ihrer einzigartigen Struktur verwendet werden. Antikörpertests dienen zum Nachweis krankheitsspezifischer Antikörper in einer Blutprobe.

Antikörpertests stehen zur Diagnose (oder zur Diagnose) einer Vielzahl von Infektions- und Autoimmunerkrankungen zur Verfügung, darunter:

  • Zöliakie (CD)
  • Corona
  • coxsackievirus
  • Cytomegalovirus (CMV)
  • Diphtherie
  • Epstein-Barr-Virus (EBV)
  • H. pylori
  • HIV
  • Grippe
  • Lyme-Borreliose
  • Mumps
  • Mycoplasma-Pneumonie
  • Keuchhusten (Keuchhusten)
  • Polio
  • Primäre Immunschwächekrankheit (PID)
  • Röteln (deutsche Masern)
  • Syphilis
  • Tetanus
  • Toxoplasmose
  • Varicella-Zoster-Virus
  • Virushepatitis
  • West-Nil-Virus

Antikörpertests erkennen nicht die tatsächlichen Krankheitserreger, die eine Infektion verursachen - sie erkennen Antikörper, die als Reaktion auf die Infektion produziert werden. Ein positives Ergebnis bedeutet "Ja", der Test hat den Antikörper oder das Antigen nachgewiesen. Ein negatives Ergebnis bedeutet "Nein", während Grenzergebnisse als nicht schlüssig angesehen werden.

https://soropositivo.org/2019/04/22/a-cura-para-o-hiv-ai-na-frente-virando-a-esquina/

Das Konzept des Immunfensters

Abhängig von der Krankheit kann es einige Zeit dauern, bis genügend Antikörper produziert sind, um nachweisbare Werte zu erreichen. Wenn dies zu früh während der anfänglichen Fensterperiode durchgeführt wird, kann der Test ein falsch negatives Ergebnis liefern.

https://soropositivo.org/2020/04/09/janela-imunologica-do-hiv/

Ein Antikörpertest kann bestätigen, dass eine Infektion aufgetreten ist, beispielsweise mit COVID-19 oder HIV, kann jedoch nicht sagen, wann.

Manchmal können Immunglobulinspiegel verwendet werden, um das Stadium einer Infektion zu charakterisieren. Da die IgM-Spiegel im Allgemeinen vor Beginn der IgG-Reaktion ansteigen, kann ein krankheitsspezifischer IgM- und IgG-Test helfen, festzustellen, ob kürzlich eine Infektion aufgetreten ist. Zum Beispiel ist Herpes simplex eine Infektion, bei der IgM- und IgG-Tests helfen können, den Zeitpunkt der Infektion zu bestimmen.10

Bei Menschen mit Allergien können IgE-Tests verwendet werden, um zu bestätigen, dass eine allergische Reaktion aufgetreten ist. Diese Tests können auch als Teil des Diagnoseprozesses verwendet werden, um festzustellen, ob die IgE-Spiegel ansteigen, wenn Sie absichtlich einem Allergen ausgesetzt sind.

Übersetzt von Cláudio Souza am 16. Dezember 2020 aus dem Original in Was sind die 5 Arten von Antikörpern? Geschrieben von Elizabeth Boskey, PhD. Klinisch überprüft von Rochelle Collins, DO Aktualisiert am 30. November 2020

https://soropositivo.org/2019/03/27/compreender-melhor-a-aids/

Artikelquellen
  1. Janeway C. Immunbiologie. Garland Veröffentlichung. Drucken.
  2. Schröder HW, Cavacini L. Struktur und Funktion von Immunglobulinen. J Allergie Clin Immunol. 2010; 125 (2 Ergänzung 2): S41-52. doi: 10.1016 / j.jaci.2009.09.046
  3. Vidarsson G, Dekkers G, Rispens T. IgG-Unterklassen und Allotypen: von der Struktur bis zu den Effektorfunktionen. Immunol Frontiers. 2015: 5: 520. doi: 10.3389 / fimmu.2014.00520
  4. Thomas H. Die Geheimnisse von IgA lüften. Nat Rev Gastroenterol Hepatol. 2018; 15 (7): 389. doi: 10.1038 / s41575-018-0036-3
  5. Heyman B, Shulman, MJ. Struktur, Funktion und Produktion von Immunglobulin M (IgM). Enzyklopädie Immunobiol. 2016; 2016; 1-14. doi: 10.1016 / B978-0-12-374279-7.05001-3
  6. Capolunghi F., Rosado MM, Sinibaldi M., Aranburu A., Carsetti R. Warum brauchen wir IgM-Speicher-B-Zellen?. Immunol Buchstaben. 2013; 152 (2): 114 & ndash; 20. doi: 10.1016 / j.imlet.2013.04.007
  7. Sutton BJ, Davies AM, Bax HJ, Karagiannis SN. IgE-Antikörper: Von der Struktur zur Funktion und zur klinischen Translation. Antikörper (Basel). 2019; 8 (1): 19. doi: 10.3390 / antib8010019
  8. Fitzsimmons CM, Falcone FH, Dunne DW. Allergenhelminthen, parasitenspezifisches IgE und ihre Schutzfunktion bei der menschlichen Immunität. Front Immunol. 2014; 5: 61. doi: 10.3389 / fimmu.2014.00061
  9. Edholm ES, Bengten E., Wilson M. Einblicke in die Funktion von IgD. Dev Comp Immunol. 2011; 35 (12): 1309 & ndash; 16. doi: 10.1016 / j.dci.2011.03.002
  10. Liermann K., Schäfler A., ​​Henke A., Sauerbrei A. Bewertung von kommerziellen Herpes-simplex-Virus-IgG- und IgM-Immunoassays. Methoden J Virol. April 2014; 199: 29 & ndash; 34. doi: 10.1016 / j.jviromet.2014.01.001

 

 

WhatsApp uns
Hallo! Ich bin Beto Volpe! Möchtest reden? Sag Hallo! Aber denken Sie daran, dass ich hier zwischen 9 und 00 Uhr arbeite.