Es gibt Leben mit HIV

Langes Leben und HIV / AIDS

Ich möchte wirklich dieser alte Mann Cláudio da alte Dame Mara sein

Langes Leben und HIV / AIDS ???! Ja, es mag dir seltsam erscheinen. Es ist besser, das Konzept zu überprüfen. Sie sehen, es ist wichtig, dass Sie die Welt beobachten, da sie immer in Bewegung ist und sich verändert. Sie müssen Ihre Vorurteile herausfordern, sonst werden sie Sie sicherlich irgendwann konfrontieren !!!

Einmal, in den 90er Jahren, sagte eine Person bei einem häuslichen Treffen, dass der alles Gute zum Geburtstag für Menschen mit HIV / AIDS (oder AIDS-Patienten, wie er sagte 😤😡) so aussehen sollte:

Herzlichen Glückwunsch an Sie zu diesem lieben Date Mit den besten Wünschen La la la [E-Mail geschützt]

Nicht aus Unwillen hörte ich auf, ihm ins Gesicht zu schlagen. Aber ich habe mich gefreut, Sie freundlich einzuladen, die Wohnung zu verlassen!

Langes Leben und AIDS. Kommt es Ihnen seltsam vor, so etwas zu lesen?

Vida longa e HIV é possível
Bild xaviandrew von Pixabay

Nun, die Lebenserwartung von Menschen mit HIV beträgt bis zu neunzig (90) Jahre. Ein Arzt, auch ein Freund, sagte, dass in jenen Tagen, vor ungefähr vier oder fünf Jahren, die Lebenserwartung 80 Jahre betrug!

AIDS! Jetzt ja, ohne Grenzen zu träumen! Die Lebenserwartung von Menschen, die mit HIV und AIDS, AIDS oder HIV leben, ist ähnlich wie bei einer „normalen“ Person!

Gestern habe ich mit einem Freund gesprochen, von dem mir einer die Kette gebracht hat und der wirklich geblieben ist! .

Und er gab in Audio ein Zeugnis, dass ich noch nicht schlicht und einfach online gestellt habe, weil ich mich nicht um alles kümmere und meine Stimme ändere, was oft absolut notwendig ist!

Und am Ende erzählte er mir einen alten Traum und ich beschloss, mich „dort“ umzuschauen, wie Araci de Almeida immer sagte. Und es ist nicht so, dass ich etwas gefunden habe, das dich zum Lächeln bringt, denn es ist alles eine Frage der Zeit und, wie sie sagen, die Zeit ist der Herr der Vernunft.

Und so habe ich, der ich aus der unbehandelten Zeit stamme und so viel gesehen habe, dass ich neue und alte Freunde verloren habe, dass ich die immaterielle Liebe verloren habe, die ich gelebt habe, um diesen Text zu lesen, zu übersetzen und zu veröffentlichen:

Langlebigkeit, HIV und Ihre Gesundheit

Vida Longa e HIV/AIDS, Blog Soropositivo.Org Mit tollen Neuigkeiten in Bezug auf undLebenserwartung von Menschen, die mit HIV leben! Freund, du wirst sehen, was du geträumt hast. Ich stecke alle Chips hinein, drehe das Roulette, lasse den Ball fallen und komme einfach zurück, um die Zahl zu sehen !!!!!

Die Aussichten für Menschen mit HIV waren noch nie besser.  Arm oder nicht, wir wissen schon alles! Die Lebenserwartung von Menschen mit HIV und AIDS, AIDS oder HIV ähnelt dem einer „normalen Person *

Eine kürzlich in Großbritannien durchgeführte Studie hat dies gezeigt Menschen, die mit HIV leben und die eine gute erste Reaktion auf die HIV-Behandlung haben, haben eine ähnliche Lebenserwartung wie Menschen in der Allgemeinbevölkerung. 

Insbesondere ein 50-jähriger Mann mit einer CD4-Zellzahl von über 350 und einer nicht nachweisbaren Viruslast ein Jahr später ART (Antiretrovirale Therapie) gegen HIV könnte bis zu 83 Jahre alt werden. Eine 50-jährige Frau hätte unter den gleichen Umständen eine Lebenserwartung von 85 Jahren.

Selbst wenn das anfängliche Ansprechen auf die Behandlung nicht so gut war - zum Beispiel cmit einer CD4-Zahl zwischen 200 und 350 oder mit einer nach einem Jahr noch nachweisbaren Viruslast - Von Menschen mit HIV wurde erwartet, dass sie bis in die siebziger Jahre leben.

Die Wiederherstellung des Immunsystems ist eine Bedingung Unerlässliche Voraussetzung

Vida Longa e HIV/AIDS, extremamente plausível
Ob Angst vor einer Nadel oder nicht, die Person mit HIV oder was wir als eine Person definieren, die an AIDS erkrankt ist, muss lernen, ob sie es mag oder nicht, mit Nadeln umzugehen. Márcia es war so eine Person. Und sie hat mir viel über das Leben beigebracht. Die Wahrheit ist, dass jede Frau, mit der ich seit mehr als einer Woche zusammen bin, mir etwas beigebracht hat.

Guter Zugang zu wirksame HIV-Behandlung, die die Viruslast auf nicht nachweisbare Werte reduziert Und damit sich das Immunsystem erholen kann, ist es für ein langes Leben mit HIV notwendig.

Menschen, die so schnell wie möglich mit der HIV-Behandlung beginnen, in der Lage sind, bei ihr zu bleiben, und die regelmäßig an den qualitativ hochwertigen Dienstleistungen von „SUS“ teilnehmen, werden dies wahrscheinlich tun eine Erwartung ähnliches Leben für Sie Paare, die kein HIV haben.

In dieser Situation ist es unwahrscheinlich, dass Sie als direkte Folge der HIV-Wirkung krank werden oder sterben, aber es kann durch andere Krankheiten und Gesundheitszustände beeinträchtigt werden. Und es gibt einige Möglichkeiten, die Sie krank machen oder als direkte Folge von HIV, dem AIDS-Virus, sterben lassen können, aber Sie können auch von anderen Krankheiten betroffen sein oder Gesundheitsbedingungen häufiger bei Menschen, die kein HIV haben und Menschen mit HIV im Alter betreffen, wie Lipide (Blutfett), Bluthochdruck und Depressionen. Eine Reihe von Menschen mit HIV leiden an Diabetes, Krebs, Knochenproblemen und anderen Erkrankungen.

 

Dies ähnelt der allgemeinen Bevölkerung. Das sogenannte "normale"

Eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst Ihr Risiko, diese Gesundheitszustände zu entwickeln. Einige dieser Dinge können Sie nicht ändern, wie Ihr Alter, Familienanamnese bestimmter Krankheiten oder HIV haben. Sie können die Verwendung eines Kondoms vermeiden. Aber sobald Sie es gebaut haben, dann Leser, Leser ...

Andere Risikofaktoren stehen zur Verfügung, um sich zu ändern.

Sie können ein längeres und gesünderes Leben erwarten wenn du nicht rauchst, Sie sind körperlich aktiv, haben eine ausgewogene Ernährung, halten ein gesundes Gewicht, Vermeiden Sie übermäßigen Konsum von Alkohol oder Drogen, bleiben Sie sozial verbunden und halten Sie Ihren Geist aktiv. Aber denken Sie daran, dass der Konsum von Drogen das Ende des Stichs ist!

Andere gesundheitliche Probleme, die die Lebensqualität von Menschen mit HIV beeinträchtigen

Das Risiko von Gesundheitsproblemen wie Herzkrankheiten und Krebs steigt mit zunehmendem Alter für alle. 

Ja, es ist wahr! Die Zeit vergeht für alle. Aber er leidet unter einer „subtilen Verzerrung“, wenn es um das Altern mit HIV geht!

Der Fokus Ihrer Gesundheit wahrscheinlich wird sich ändern, wenn Ihre Ärzte einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen sowie HIV selbst mehr Aufmerksamkeit schenken. Einer der medizinischen Minen und Freunde sagte zu mir:

AIDS ist der Eisberg der Dinge, die in Ihrem Körper passieren, nachdem HIV mit Ihrem Körper in Kontakt gekommen ist!

Vida longa e HIV/AIDS
Bild 358611 von Pixabay

Ich, Claudio, betone noch einmal ein "kleines Ding". Wir, die im 90-Jahrzehnt diagnostizierten und die Highlander des 80-Jahrzehnts, haben einen komplizierenden Faktor:

Es gibt keine klinische / Laborliteratur, eine Art Bedienungsanleitung, mit der Ärzte, Ärzte und Forscher und alle ernsthaften Akteure, die man hervorheben muss, folgen müssen, um uns zu behandeln.

An dieser Stelle vermisse ich Sig. und An. Und ich glaube, dass es jetzt sehr klar ist, dass der Schaden, der meiner Psyche zugefügt wurde, unauslöschlich ist! ...

Wir und diese Hochländer, diagnostiziert auch in den 90er Jahren, die wir bedienen, ist ein Austausch, ist immer als Forschungsthemen, wo Ärzte, deren Qualitäten ich bereits erwähnt habe, nach und nach buchstäblich in MD gehen müssen. eifrig, uns am Leben zu erhalten, damit andere weniger leiden! 

Und dies ist eine der unzähligen Variablen, die berücksichtigt werden müssen, wenn Patienten ohne Schmerzreferenzen sind nicht in der Lage, Empathie zu zeigen, und entschuldigen sich für das Fehlen von Referenzen

Kommen Sie einfach zu meinem Blog, auf den sehr gut verwiesen wird! Aussehen 

Es ist ein Dokument mit fast 20 Jahren Geschichte! Fragen Sie höflich und ich gebe einem Assistenten Zugang oder so, damit Sie sehen können, tim-tim, tim-tim, die Schmerzreferenzen, die ich registrieren konnte.

Vida Longa e HIV/AIDS, Blog Soropositivo.Org Es gibt mehr als 3.000 Texte! IS eine Konstellation von Geschichten den Verlust von mehr als dreißig Millionen Menschenleben schlecht, aber genau zu dokumentieren, und ja, das ist unentschuldbar, wenn man diese Menschen und ihre Familien nicht respektiert! Worüber rede ich?

100.000.000 Menschen unter Berücksichtigung der Opfer Seite? Nenne ich all diese Leute Kollateralopfer?

Wie viele waren die Waisenkinder?

Entschuldigung! ???

Es gab eine schreckliche Phase in all dem, in der das überlebende "Familienoberhaupt" ein Kind von sieben oder noch weniger Jahren war. 

Ausrede?

Ich wusste nicht, dass ich HIV-positiv war, weil ich das bereits beim Geräusch des Plaza Car hörte, bevor sich das Haus öffnete und ich mich auf den Boden setzte und weinte!

Nur ein bisschen Empathie, ein bisschen Goodwill, nachdem ich ein bisschen Leben bekommen habe….

Kein Schmerz kein Gewinn…. Die verdammte Hölle, weil das nicht nur zynische Respektlosigkeit ist, sondern auch weh tut!

Vida Longa e HIV/AIDS, Blog Soropositivo.Org
Es tut weh für Chayote

Weißt du, ich höre fast James Spaders Stimme, die sich durch Entschuldigung als Ultron ausgibt.

Sternfrucht !!!!!

Die häufigsten gesundheitlichen Probleme, unter denen Menschen mit HIV im Alter leiden, ähneln denen, unter denen Menschen ohne HIV leiden. 

Sie sind beschrieben in Andere gesundheitliche Probleme.

Ihre Gesundheit sollte ein regelmäßiges Screening auf diese Erkrankungen beinhalten. Die wichtigsten Aspekte seiner Prävention und Behandlung sind die gleichen wie für Menschen, die kein HIV haben.

HIV und der Alterungsprozess!

Vida Longa e HIV/AIDS
Bild Eduin Escobar von Pixabay

Viele Menschen fragen, ob HIV den Alterungsprozess beschleunigt. Mit anderen Worten, haben Menschen, die mit HIV leben, eine geringere körperliche Leistungsfähigkeit und altersbedingte Beschwerden als Gleichaltrige?

Immer noch wir haben es lange nicht gewusst zu diesem Thema. Unter Wissenschaftlern besteht kein Konsens über das Thema HIV und „vorzeitiges Altern“.

Langes Leben und HIV / AIDS sind fast eine Ausdauer, eine Rallye, ein Test für körperliche und geistige Ausdauer

Wir wissen, dass Menschen mit HIV ein wenig häufiger an bestimmten gesundheitlichen Problemen leiden als andere Menschen. Dies umfasst Herzerkrankungen, Diabetes, Nierenerkrankungen, Lebererkrankungen, Knochenprobleme und einige Krebsarten. 

Aber sie haben sie nicht unbedingt in einem viel jüngeren Alter. 

Unabhängig von der Altersgruppe ist die Rate von HIV-Infizierten geringfügig höher als bei anderen gleichaltrigen Personen.

Wissenschaftler versuchen immer noch herauszufinden, warum dies der Fall ist. Ein Teil der Erklärung könnte sein, dass die derzeitige HIV-Behandlung zwar ziemlich sicher ist, Einige der Anti-HIV-Medikamente, die einige Menschen mit 1990 und 2000 im Frühstadium einnahmen, wirkten sich schädlich auf Cholesterin, Nieren, Leber und Knochen aus.

"AUSREDE?????" Einfach so, gelb! 

Darüber hinaus stärkt die HIV-Behandlung das Immunsystem und beugt vielen vor HIV-bedingte Krankheitenkann die Gesundheit nicht vollständig wiederherstellen und alle Schäden am Immunsystem rückgängig machen. Schwere, sehr schwere Krankheiten müssen um jeden Preis bekämpft werden!

HIV kann weiterhin eine anhaltende Entzündung und Immunaktivierung verursachen. Diese Unnötige Reaktionen des Immunsystems auf HIV tragen wahrscheinlich zu einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen bei.

HIV, AIDS, Viruslast und Gesundheitszustände

Es gibt andere Gründe, warum Menschen mit HIV eine hohe Rate dieser Gesundheitszustände haben.

Dinge, die nicht direkt mit HIV zusammenhängen, können das Risiko von Gesundheitsproblemen bei Menschen mit HIV erhöhen. Insbesondere die Lebensstile und Lebenserfahrungen von Menschen mit HIV sind oft nicht identisch mit denen der Allgemeinbevölkerung. 

ZB Menschen mit HIV rauchen häufiger und haben einen höheren Stress als andere Menschen, oder dass können teilweise erklären die höhere Rate von Herzerkrankungen bei Menschen mit HIV.

Dies bedeutet, dass einfache Vergleiche zwischen HIV-positiven und HIV-negativen Personen irreführend sein können.

Tatsächlich sind in den am sorgfältigsten durchgeführten Studien, in denen sehr ähnliche Gruppen von HIV-positiven und HIV-negativen Personen verglichen werden, die gesundheitlichen Unterschiede zwischen den Gruppen sehr gering.

Darüber hinaus scheint es nicht so zu sein, dass Menschen mit HIV schneller altern als Gleichaltrige, die kein HIV haben.

Vida longa e HIV/AIDS
HIV-Behandlung als alt werden.

Studien zeigen, dass die HIV-Behandlung bei älteren Menschen gut funktioniert. Die Viruslast sinkt so schnell wie bei jüngeren Menschen auf ein nicht nachweisbares Niveau (das Ziel der Behandlung). Ältere Menschen sind oft besser als jüngere Menschen darin, ihre Medikamente wie vorgeschrieben einzunehmen. Angst, Leser, erzeugt Urteilsvermögen und Fleiß!

Andererseits können Menschen, die mit der Behandlung über 50 Jahre beginnen, eine langsamere und weniger vollständige Wiederherstellung des Immunsystems erfahren. Anzahl der Zellen CD4 es nimmt nicht immer so schnell zu wie bei jungen Erwachsenen.

Eine wirksame HIV-Behandlung verhindert nicht nur HIV-bedingte Krankheiten, sondern schützt auch vor Herzerkrankungen. Krebs, Nieren- und Lebererkrankungen. Unter Menschen, die mit HIV leben, sind die Raten dieser Erkrankungen bei Menschen, die behandelt werden, niedriger als bei Menschen, die dies nicht tun.

Die Behandlung mit HIV ist eines der wichtigsten Maßnahmen, die Sie zum Schutz Ihrer allgemeinen Gesundheit ergreifen können.

Anpassen Ihrer Behandlung

Wenn Sie neben HIV auch andere gesundheitliche Bedenken haben, kann dies Auswirkungen darauf haben, welche Kombination von HIV-Medikamenten für Sie und Ihren Arzt geeignet ist.

  1. Möglicherweise besteht eine Wechselwirkung zwischen einem Ihrer Anti-HIV-Arzneimittel und einem Arzneimittel, das Sie bei einem anderen Gesundheitszustand einnehmen. Weitere Informationen hierzu finden Sie weiter unten.
  2. Wenn Sie älter werden, kann sich Ihr Körper verändern. Leber und Nieren funktionieren möglicherweise weniger effizient und beeinflussen die Art und Weise, wie das Arzneimittel im Körper verarbeitet wird. Aufgrund von Gewichtsverlust, verringerter Körperflüssigkeit oder erhöhtem Fettgewebe können Medikamente länger im Körper verbleiben und mehr Nebenwirkungen verursachen. Gelegentlich muss Ihr Arzt möglicherweise Ihre Dosis anpassen.
  3. Einige spezifische Anti-HIV-Medikamente gehen mit einem leicht erhöhten Risiko einher, bestimmte Gesundheitszustände zu entwickeln, oder können Ihren Gesundheitszustand verschlechtern. In diesem Fall können Sie in der Regel ein anderes Arzneimittel gegen HIV einnehmen.
  4. Es gibt mobile Apps, die Ihnen dabei helfen können.

Aus diesen Gründen muss Ihre Auswahl an HIV-Medikamenten möglicherweise auf Ihre spezifische Situation zugeschnitten werden. Möglicherweise benötigen Sie eine andere Dosis eines Ihrer Arzneimittel. Dies kann bedeuten, dass eine einzelne Pille, die mehrere Medikamente in festgelegten Mengen enthält, nicht immer die richtige Wahl für Sie ist. Möglicherweise müssen Sie eine Kombination von Medikamenten ändern, an die Sie sich gewöhnt haben.

In Großbritannien werden Standards für die Behandlung und Behandlung von HIV von der British HIV Association, dem Berufsverband für HIV-Ärzte, festgelegt.

In Brasilien, wo wir eine würdige, anständige und faire Behandlung haben, die das Gesetz, die uns die Verfassung garantiert, immer so sein muss!

Vorsichtsmaßnahmen, Pflege und Vorsichtsmaßnahmen im Leben von Menschen mit HIV

In den Richtlinien wird empfohlen, dass Ärzte bei der Verschreibung der folgenden Anti-HIV-Medikamente an Personen mit bestimmten Gesundheitszuständen oder Risikofaktoren für diesen Zustand Vorsicht walten lassen.

  1. Depressionen und andere psychische Probleme: Efavirenz.
  2. Herzerkrankungen: Abacavir, Lopinavir oder Maraviroc.
  3. Nierenerkrankung: Tenofovirdisoproxil oder Atazanavir.
  4. Knochenprobleme: Tenofovirdisoproxil.
Mehrere Medikamente und mehrere Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten!

Je mehr Gesundheit Sie haben, desto mehr Medikamente benötigen Sie möglicherweise. Und je mehr Medikamente Sie einnehmen, häufiger Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und Nebenwirkungen auftreten.

Eine Arzneimittelwechselwirkung liegt vor, wenn ein Arzneimittel die Funktion eines anderen Arzneimittels beeinträchtigt. Zum Beispiel kann eines der Medikamente, wenn es zusammen genommen wird, nicht vollständig wirksam sein oder seine Nebenwirkungen können schlimmer sein.

Fragen Sie vor Beginn eines neuen Arzneimittels immer Ihren Arzt oder Apotheker: Könnte das neue Medikament mit einem der anderen Medikamente interagieren, die ich bereits einnehme?

Akribisch vorsichtig und zurückhaltend. Ohne vorherige Überlegung wird nichts getan
Vida Longa e HIV/AIDS, Blog Soropositivo.Org
Bild PollyDot von Pixabay

Sie müssen sie über alles informieren, was Sie einnehmen - Medikamente, die von einem anderen Arzt verschrieben wurden; rezeptfreie Medikamente (einschließlich Inhalatoren und Nasensprays); Ergänzungen, Kräuter und alternative Behandlungen; und Freizeitdrogen. 

Dies ist einfacher, wenn Sie eine aktuelle Liste aller Ihrer Arzneimittel bei sich haben.

Die University of Liverpool bietet ein Online-Tool zur Überprüfung der Wechselwirkungen zwischen HIV-Medikamenten, anderen Medikamenten und Freizeitmedikamenten. Besuch www.hiv-druginteractions.org/checker oder laden Sie die Liverpool HIV iChart App herunter para iPhone ou Android.

Eine jährliche Arzneimittelüberprüfung ist sehr hilfreich. Dies beinhaltet, dass einer Ihrer Apotheker oder Ärzte alles, was Sie einnehmen, untersucht und Wechselwirkungen und Nebenwirkungen überprüft. Sie werden überprüfen, ob die Medikamente, die Sie einnehmen, immer noch für Sie geeignet sind.

Mythen und Realitäten 

O HIV ist eine Jugendkrankheit! (Wenn Sie Methusalah betrachten, der 130 Jahre alt ist, stimme ich zu)

Menschen aller Altersgruppen erkranken an HIV: Bei 2016 lagen 19% der in Großbritannien mit HIV diagnostizierten Personen über 50. Und dank des Erfolgs der HIV-Behandlung, die Menschen am Leben zu erhalten, steigt die Zahl der mit HIV lebenden Menschen von Jahr zu Jahr ein wenig. In 2016 waren 38% der Menschen, die eine HIV-Behandlung erhielten, über 50.

Wenn ich die Medizin wechsle und mit der neuen Kombination nicht zufrieden bin, kann ich nicht zurückkehren.

Es hängt von Ihrem Grund für die Änderung der Behandlung ab. Wenn Sie sich ändern, weil Sie eine Arzneimittelresistenz haben oder wenn Ihre Viruslast durch Ihre Behandlung nicht nachweisbar bleibt, brauchen Sie auf jeden Fall eine neue Behandlung. Es wäre keine gute Idee, zu Ihren ursprünglichen Medikamenten zurückzukehren.

Wenn Sie jedoch aufgrund von Nebenwirkungen wechseln, stehen Ihnen mehr Optionen zur Verfügung. Manchmal sind die Menschen nervös, wenn sie die Behandlung ändern, und befürchten, dass die neue Behandlung auch Nebenwirkungen hat und möglicherweise schwieriger zu handhaben ist. Dies ist unwahrscheinlich, aber in diesem Fall können Sie wahrscheinlich zu den zuvor eingenommenen HIV-Medikamenten zurückkehren.

Die Einhaltung der Behandlung ist alles 

Achten Sie genau darauf! 😡😡😡

Nach mehreren Jahren HIV-Behandlung ist es unvermeidlich, dass Sie Resistenzen gegen HIV-Medikamente entwickeln und keine Behandlungsmöglichkeiten mehr haben. Aber wenn Sie es vermasseln, könnten Sie in eine Sackgasse mit dem Namen Kreuzwiderstand geraten!

Der folgende Auszug, den ich für wichtig hielt, um "hierher zu bringen", spricht von dieser Kreuzresistenz bei Bakterien; Das Konzept ist jedoch auf Viren anwendbar. Und ich möchte diejenigen, die es lesen, daran erinnern, dass dies die Gründe erklärt und sehr gut erklärt, warum wir zum Beispiel Gonokokkeninfektionen haben, die Gonorrhoe verursachen, die immer schwieriger zu heilen sind, und für diejenigen, die eine hatten, "Einmal" reicht es aus, ein solches Problem nicht zu wollen.

Die Textformatierung ist sehr unterschiedlich. Aber Long Life und HIV / AIDS erfordern jede Vorsichtsmaßnahme auf der Welt. Sie müssen lernen, sich selbst zu lieben!

 Kreuzwiderstand entspricht einer Resistenz gegen alle Antibiotika derselben Klasse aufgrund eines einzigen Mechanismus.
 Wie wir oben gesehen haben, sind die Arzneimittel, die derselben Klasse zugeordnet sind, chemisch verwandt, haben daher den gleichen Wirkungszweck in der Zelle und unterliegen daher Kreuzresistenz:
Bakterien, die gegen ein Mitglied der Klasse resistent sind, sind im Allgemeinen gegen andere Mitglieder derselben Klasse von Arzneimitteln oder Arzneimitteln resistent. 
Es gibt jedoch Grade der Kreuzresistenz: Je aktiver das Medikament ist, desto geringer ist die Resistenz.  Im Allgemeinen sind neu entwickelte Medikamente aktiver als alte Moleküle derselben Klasse.
Beispielsweise ist Ciprofloxacin unter Chinolonen viel aktiver als Nalidixinsäure. Als Ergebnis, Gramnegative Bakterien Typ-II-Topoisomerasen (DNA-Gyrase und Topoisomerase IV), die ein Mutationsereignis im Chinolon-Target erlitten haben, werden gegenüber Nalidixinsäure (die eine hohe MHK aufweist) viel resistenter als gegenüber Ciprofloxacin (das niedrigere MHK behält). Diese Beobachtung betont, dass ein Widerstandsmechanismus keinen absoluten Wert hat. Das Ausmaß der Resistenz hängt auch vom Grad der Empfindlichkeit der Wirtsbakterien ab. 
Die Resistenz eines bestimmten Mechanismus ist viel größer, wenn die Bakterienart nicht sehr anfällig ist. 
Zum Beispiel der gleiche Mechanismus P. aeruginosa, eine Art, die von Natur aus wenig anfällig für Antibiotika ist und eine viel höhere Resistenz aufweist als N. meningitidis, eine Art, die besonders anfällig für Drogen ist. 
Es ist wichtig zu beachten, dass Kreuzresistenz eine Kreuzselektion impliziert: Die Verwendung eines bestimmten Antibiotikums kann die Resistenz gegen andere Mitglieder der Klasse selektieren, nicht jedoch gegen Arzneimittel anderer Klassen.
Sie können die gleiche Medikamentenkombination jahrelang ohne Probleme einnehmen. Wenn Sie sich an die Behandlung halten und eine nicht nachweisbare Viruslast aufrechterhalten, kann Ihr HIV nicht gegen die Medikamente resistent werden, die Sie einnehmen. Klicken Sie hier, um auf einer anderen Registerkarte in englischer Sprache auf einer anderen Website die Quelle dieses Textauszugs anzuzeigen.
HIV wird immer das wichtigste Gesundheitsproblem sein, mit dem Sie sich befassen müssen.

Ohne Behandlung ist HIV lebensbedrohlich. Es stehen jedoch hochwirksame Behandlungen zur Verfügung, die die Behandlung von HIV für einen erfahrenen Arzt relativ einfach machen. Möglicherweise haben Sie andere gesundheitliche Probleme, die sich stärker auf Ihr tägliches Leben auswirken oder deren Behandlung komplizierter ist. Manchmal müssen Sie anderen Gesundheitsproblemen Vorrang vor HIV einräumen.

Viele ältere Menschen mit HIV leiden an Demenz.

Sie haben vielleicht von Studien gehört, die kognitive Tests verwenden istwirken sich subtil auf Gedächtnis- und Denkprozesse aus. Einige haben gezeigt kleine Unterschiede zwischen HIV-positiven und HIV-negativen Menschen. In den meisten Fällen sind diese geringfügigen Rückgänge im täglichen Leben nicht spürbar.

Dies sollte nicht mit einer Demenz verwechselt werden, die eine schwerwiegende Behinderung darstellt, die Ihr tägliches Leben und Ihre Unabhängigkeit beeinträchtigt. Demenz kann viele Ursachen haben, darunter Alzheimer und andere Erkrankungen, die die Durchblutung des Gehirns beeinträchtigen. Derzeit ist eine mit HIV assoziierte Demenz selten zu beobachten, außer bei Menschen, bei denen HIV erst sehr spät mit einer sehr geringen CD4-Zahl diagnostiziert wird.

Es ist gut, dass Sie Wissen über suchen Viral Load

Das ist es mein Volk! Ich füge in diesen Text ein Video ein, das mich in meinem Leben nur dazu angeregt hat, weiterzumachen, wenn auch nur mit den Indikatoren! Dieser Gentleman, Pedro Calabrês, ist O Cara, wenn es um Gehirn geht!


Holen Sie sich kostenlos Updates direkt auf Ihr Gerät

Etwas zu sagen haben? Sag es!!! Dieser Blog und die Welt sind mit Freunden viel besser!

Diese Site verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedbackdaten verarbeitet werden.

Diese Website benutzt Cookies um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir nehmen an dass Sie damit einverstanden sind. Sie können sich aber abmelden, wenn Sie es wünschen. AKZEPTIEREN Mehr erfahren

Datenschutz und Cookies Policy